Menü

Halbjahreszahlen 2017

13. September 2017
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Im ersten Halbjahr 2017 kamen nach Angaben des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg 9,8 Mio. Gäste nach Baden-Württemberg, die insgesamt 23,8 Mio. Übernachtungen tätigten. Das entspricht einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahreszeitraum von +4,1 (Ankünfte) bzw. +2,5 Prozent (Übernachtungen). Die Zuwächse aus dem Inland liegen mit 4,3 Prozent bei den Ankünften und 2,6 Prozent bei den Übernachtungen damit immer noch leicht über den Zuwächsen aus dem Ausland (Ankünfte +3,2 Prozent, Übernachtungen +2,1 Prozent). Insbesondere die klassischen Urlaubsdestinationen profitieren im Pfingstmonat Juni von steigenden Gäste- und Übernachtungszahlen.

Quelle Statistisches Landesamt Baden-Württemberg; vorläufige Tourismuszahlen


Autor(in): Verena Albrecht
Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
Wissensmanagement / Marktforschung
E-Mail: v.albrecht@tourismus-bw.de
Telefon: +49 (0)711 / 23858-51
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login