Schwäbische Alb Tourismus-Kongress 2018

14. Juni 2018
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Die identitätsstiftende Wirkung der Schwäbischen Alb hat in den vergangenen Jahren einen enormen Schub erfahren. Die Einwohner und Unternehmen der Region, sei es aus dem Albvorland oder von der Albhochfläche, bekennen sich zunehmend zu ihrer Herkunft. Vieles was wir gemeinsam in den letzten Jahren geschaffen haben, hat zu diesem neuen Selbstbewusstsein beigetragen. Auch der Löwenmensch als Leitsymbol der Tourismusregion Schwäbische Alb.

Am 28. Juni 2018 findet unser 2. Tourismus-Kongress Schwäbische Alb statt. Schön, wenn wir Sie als maßgebliche Entscheider und Macher aus Tourismus, Gastronomie, Hotellerie und Freizeitwirtschaft im Zweigwerk 11 in Eislingen/Fils begrüßen dürfen.

An diesem Tag blicken wir einerseits auf das Erreichte, aber auch auf ein Zukunftsprojekt der Schwäbischen Alb, die Albcard. Prof. Jürgen Schmude von der LMU München spricht in seinem Impulsvortrag über Tourismusphobie und wie wir dieser begegnen können. Nach einem gemeinsamen Mittagessen lädt uns die Prenzlschwäbin ein, den Blick auf die Alb aus Sicht einer „Migrantin“ zu erfahren. Vorher verleihen wir den Löwenmenschen-Award an herausragende touristische Projekte, an „Löwenmenschen“.

Herzlich willkommen zum Tourismus-Kongress der Schwäbischen Alb.


Autor(in): Nadja Schliesser
Schwäbische Alb Tourismus
Themenmanagerin Kultur & Geschichte, Messen / Events
E-Mail: schliesser@schwaebischealb.de
Telefax: +49 (0) 7125 / 93 930 – 25
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login