GfK DestinationMonitor: Übernachtungsvolumen aus dem Inland mit neuen Rekord

28. Juni 2018
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Die von der TMBW bezogenen Daten der Studie „GfK DestinationMonitor“ weisen für das Jahr 2017 Rekordwerte für Baden-Württemberg aus. So sind die Verwandten- und Bekanntenbesuche erneut Wachstumstreiber im inländischen Übernachtungstourismus. Die geschäftlichen Übernachtungen verzeichnen ein Plus von 1,7 Prozent.

Des Weiteren spiegelt sich der Markenkern aus Natur – Kultur – Genuss – Wohlsein deutlich in den Aktivitäten der Urlauber wieder. Der Genuss von typischen Speisen und Getränken weist das höchste Wachstum bei den Urlaubsaktivitäten seit 2012 auf.

Diese und weitere Ergebnisse stehen hier zum Download bereit: BW_DestinationMonitor


Autor(in): Verena Albrecht
Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
Marktforschung
E-Mail: v.albrecht@tourismus-bw.de
Telefon: +49 (0)711 / 23858-51
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login