Menü

Neuer Traufgang für Familien in Albstadt

30. Juli 2018
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Los geht´s! Ab sofort wartet ein neues Highlight auf kleine und große Wanderer in der Premiumwanderregion Albstadt: Mit dem neuen Rundweg „Traufgängerle Hexenküche“ wird die ganze Familie zum Traufgänger.

Zusammen draußen sein, gemeinsam verwunschene Pfade entdecken, Wildtiere beobachten oder die gigantischen Felsformationen der Schwäbischen Alb erkunden: In diesem Sommer macht Albstadt deutlich, dass Wandern nicht nur ein Sport für Erwachsene ist, sondern die ganze Familie Spaß daran haben kann. Dazu hat die erste Premiumwanderregion Baden-Württembergs die neue Kurzwanderung „Traufgängerle Hexenküche“ speziell für Kinder und Junggebliebene entwickelt.

Im Abenteuermodus

Beim neuen Rundweg „Traufgängerle Hexenküche“ sind Abenteuer vorprogrammiert. Die vier Kilometer lange sportlich-herausfordernde Kurzwanderung ist der zehnte Traufgang Albstadts und führt über naturbelassene Pfade an verschiedenen Stationen vorbei, die Einblick in Wald, Geologie und Jagd geben. Kinder können dort mit ihren Eltern und Großeltern z.B. das Ebinger Wildgehege mit Wildschweinen, Vogelhäuser und ein Insektenhotel entdecken, in dem Käfer und Insekten Unterschlupf finden. Hier lernen große und kleine Entdecker an der Infostation mit Aussichtsplattform mehr zum Thema Jagd und Wildtiere. Anschließend erwarten sie an der namensgebenden Hexenküche gigantische Felsformationen und Höhlen. Zwei große Felsen säumen den Eingang zur Hexenküche und lassen Wanderer wie durch ein Portal hindurchschreiten. Weiter geht es durch Buchenwälder, vorbei an Kletterbaumstämmen bis zum Rastplatz kurz vor dem Schlossfelsen. Dort kann sich die Familie eine Pause gönnen und den Fernblick über Albstadt-Ebingen genießen. Die Kinder erkunden währenddessen eine Spielstation mit den Motiven einer Hexenküche, die zu Bewegungs- und Koordinationsübungen einlädt.

Start- und Endpunkt des „Traufgängerle Hexenküche“ ist der Parkplatz am Ebinger Waldheim. Neben einer entspannten Einkehrmöglichkeit wartet dort außerdem ein neu gestalteter Abenteuerspielplatz. Die Kurzwanderung spricht junge Abenteurer und Entdecker an, die sich trittsicher im Gelände bewegen können.

Mehr Infos: www.traufgaenge.de

Bild: Albstadt Tourismus, Volker Bitzer


Autor(in): Heiko Zeeb
Schwäbische Alb Tourismus
Themenmanager Wandern, PR & Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: zeeb@schwaebischealb.de
Telefon: +49 (0) 7125 / 93 930 – 29
Telefax: +49 (0) 7125 / 93 930 – 99
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login