Menü

Stellenausschreibung: Regionalmanager/in Tradition und Kultur

13. August 2018
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Der Naturpark Südschwarzwald e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Regionalmanager/in in Teilzeit im Handlungsfeld: Tradition und Kultur

Der Naturpark Südschwarzwald ist der größte von 105 Naturparken in Deutschland. Als Großschutzgebiet hat er die Aufgabe, die Eigenart, Vielfalt und Schönheit des Südschwarzwaldes zu erhalten und zu fördern.

Der gemeinnützige Verein Naturpark Südschwarzwald e. V. betreibt auf breiter Basis Regionalentwicklung und unterstützt Projekte aus den Bereichen Naturschutz, Land- und Forstwirtschaft und Tourismus mit öffentlichen Mitteln. Das Naturparkgebiet hat eine Größe von 3.940 qkm und eine Bevölkerung von 690.000 Einwohnern.

Der Naturpark versteht Kultur und Tradition in einem umfassenden Sinn: Vergangen-heit wie Gegenwart, kulturelles Erbe wie zeitgemäße Fortschreibung sind ihm dabei wichtig. Er ist Impulsgeber für Bewahrung, Weiterentwicklung und Inwertsetzung von Schwarzwälder Tradition, Architektur, Handwerk, Kunst und Kultur. Auch mit ihren vie-len innovativen mittelständischen Betrieben zeigt die Region Südschwarzwald, wie aus Geschichte Zukunft wird.

Als Ziele für das Handlungsfeld Tradition und Kultur hat sich der Naturpark vorgenom-men, die Identität mit der Region zu stärken, Ansprechpartner zu sein und regionale Geschichte sichtbar, Landschaft lesbar und Zukunft spürbar zu machen.

Der Naturpark-Plan 2025 sieht als Projekte den Aufbau des Formates „Dialog Kultur“ sowie die Stärkung der Museumslandschaft im Südschwarzwald vor.

Zum Aufgabenfeld der Stelle gehören:

  • Aufbau und Pflege eines Netzwerkes im Rahmen der Gründung einer Naturpark-Arbeitsgruppe Kultur und Tradition
  • Aufbau des Kommunikationsformates „Dialog Kultur“
  • Konzeptentwicklung zur Stärkung der Museumslandschaft im Naturpark Südschwarzwald
  • Abwicklung Projektförderung

Für die genannten Aufgaben suchen wir eine/n Mitarbeiter/in, der/die folgende Voraussetzungen mitbringt:

  • Sie haben ein Hochschulstudium der Kunstgeschichte und Kulturwissenschaft oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Sie verfügen über fundierte berufspraktische Erfahrungen, insbesondere auch im Projektmanagement.
  • Sie haben überdurchschnittliche Fähigkeiten im Bereich der kommunikativen Arbeit. Sie haben Erfahrungen in der Organisation und Koordination von Veranstaltungen.
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und haben Freude an der interdisziplinären Arbeit mit den unterschiedlichen Partnern.
  • Erfahrungen in der Moderation sind wünschenswert. Dabei verfügen Sie über ein sicheres, verbindliches Auftreten gegenüber Ihren Projektpartnern.
  • Arbeitsergebnisse können von Ihnen adressatengerecht mit guter schriftlicher und mündlicher Ausdrucksfähigkeit dargestellt werden.
  • Sie haben einen PKW-Führerschein.

Das Beschäftigungsverhältnis sowie das Entgelt (Entgeltgruppe E 10) richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Der Beschäftigungsgrad umfasst 50% und ist zunächst auf 24 Monate befristet.

Weitere Auskünfte zur Stelle erteilt Ihnen Herr Roland Schöttle, Geschäftsführer des Naturparks Südschwarzwald (Tel. 07676/9336-12).

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 14.9.2018 an den

Naturpark Südschwarzwald
z. Hd. Herrn Roland Schöttle
Dr.-Pilet-Spur 4
79868 Feldberg
oder an info@naturpark-suedschwarzwald.de

Zum Download: Stellenausschreibung Regionalmanager Tradition und Kultur


Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login