Baden-Württemberg bei Deutschen als Reiseziel im Trend

14. November 2018
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

9,3 Mio. Übernachtungsreisen und 31,5 Mio. Übernachtungen von Inländern in den ersten sechs Monaten des Jahres zeigen: Baden-Württemberg liegt bei den Deutschen als Reiseziel im Trend. Die Ergebnisse der von der TMBW bezogenen Marktforschungsstudie „GfK DestinationMonitor“ weisen demnach ein Wachstum in allen Segmenten aus und sorgen damit für die beste Halbzeitbilanz seit Beginn der Messungen im Jahr 2012.

Der Urlaubsreisemarkt in Baden-Württemberg wächst deutlich überdurchschnittlich: Die Übernachtungen durch Urlaubsreisen generieren einen bundesweiten Marktanteil von 7,7 Prozent. Für das Wachstum sorgen vor allem 4-Personen-Haushalte, Familien, junge und ältere Altersklassen sowie die Baden-Württemberger selbst.

Diese und weitere Ergebnisse stehen hier zum Download bereit: MafoNews-BW-Destimon

Quelle: „GfK DestinationMonitor Deutschland 2018. Herausgegeben durch GfK SE, Consumer Panels & Services“

 


Autor(in): Verena Albrecht
Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
Wissensmanagement / Marktforschung
E-Mail: v.albrecht@tourismus-bw.de
Telefon: +49 (0)711 / 23858-51
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login