Bad Herrenalb ist neue Green Pearls Destination

16. Januar 2019
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Der Kurort Bad Herrenalb im nördlichen Schwarzwald ist die neueste Green Pearls® Destination in Deutschland. Die Stadt inmitten von sieben Schwarzwälder Tälern ist Mitgliedsgemeinde in Deutschlands drittgrößtem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Seit 2016 ist Bad Herrenalb bereits als „Nachhaltiges Reiseziel“ zertifiziert und unterstreicht damit sein Engagement für eine ökologische, ökonomische und soziale Entwicklung. Bereits seit 2011 fördert Bad Herrenalb Elektromobilität. Besucher können während ihres Aufenthalts Pedelecs, E-Bikes und E-Autos mieten, zwei E-Tankstellen ergänzen den Service und tragen damit zur umweltfreundlichen Mobilität im Schwarzwald bei.

Die deutsche Green Pearls GmbH mit Sitz in Darmstadt vereinigt internationale Tourismusunternehmen, die sich für den Schutz der Umwelt einsetzen und sozial engagieren. Dabei ist Green Pearls die erste Holdinggesellschaft weltweit, die nachhaltige Hotels, Destinationen und Restaurants in einer globalen Datenquelle zusammenfasst. Zu den Aufnahmekriterien von Green Pearls® Unique Places gehören neben einem Nachhaltigkeitsplan auf Managementebene eine umweltgerechte Architektur, umfangreiche Maßnahmen zur Aufbereitung von Wasser, Energieeffizienz und Müll, die Verwendung saisonaler und regionaler Zutaten in der Küche sowie ein großes Engagement für das soziale Gleichgewicht in der jeweiligen Urlaubsregion.


Autor(in): Wolfgang Weiler
Projekt D - die Kommunikationshelfer
E-Mail: weiler@schwarzwald-tourismus.info
Telefon: 0170 3422862
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login