12. März 2019

Junge Donau präsentiert sich in Berlin

Donau mit bayerischen Herzbrezeln und Donauwellen: Beim 7. Donausalon der Staaten und Regionen an der Donau in Berlin stattete auch der baden-württembergische Tourismusminister Guido Wolf dem Stand der „Jungen Donau“ einen Besuch ab.

Auch das Donaubergland präsentierte sich am Gemeinschaftsstand der deutschen Donaupartner. Der Donausalon , der alljährlich während der weltgrößten Tourismusmesse ITB in der Baden-württembergischen Landesvertretung stattfindet, dient dem touristischen Austausch der Donauanrainer. Im Gespräch mit Minister Wolf (Mitte) waren an diesem Abend auch v. l. die Tourismus-Geschäftsführer Walter Knittel (Donaubergland), Wolfgang Dieterich (Ulm/Neu-Ulm), Andreas Braun (Tourismus-Marketing Baden-Württemberg) sowie Sabine Malecha (ARGE Deutsche Donau) und Louis Schumann (Schwäbische Alb Tourismus).



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Heiko Zeeb
Schwäbische Alb Tourismus