Deutsches Städte- und Kulturforum in Quedlinburg

10. April 2019

Das diesjährige Deutsche Städte- und Kulturforum findet am 05. und 06. Juni 2019 in der UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg statt. Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) lädt, gemeinsam mit der Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH, zu der zweitägigen Fachveranstaltung für Tourismusverantwortliche und Kulturschaffende ein.

Das Programm umfasst drei spannende Themenfelder, in die zunächst jeweils Studierende der Hochschule Harz als diesjähriger Kooperationspartner einführen werden:

  • Einblicke zur Umsetzung und den Effekten von Jubiläen und Themenjahren aus verschiedenen Perspektiven: Von Weihnachtslied bis Lutherdekade und Stadtfest bis Auslandsvermarktung werden die Referentinnen und Referenten ihre Erfahrungen in kurzen Impulsen und einer anschließenden Diskussionsrunde teilen.
  • Mehr über das Tätigkeitsfeld einer Herzlichkeitsbeauftragten, den Upstalsboomer Weg und den Berufseinstieg der Generation Y gibt es im Themenblock Unternehmenskultur & Kulturwandel.
  • Am zweiten Tag steht Big Data im Fokus: Das Schloss Schönbrunn und visitBerlin berichten über ihre Erfahrungen zur Analyse und Lenkung von Besucherströmen. Mastercard gibt Einblicke in ihre Datenanalyse und die Google Zukunftswerkstatt zeigt in einem Training, wie man mit Google My Business Gäste noch besser erreichen und verstehen kann.

Das Rahmenprogramm am Ende des ersten Tages steht unter dem Motto „Zukunft braucht Herkunft“. Auf Einladung der Gastgeber steht eine eine Zeitreise zu den Quedlinburger Kulturschätzen auf dem Programm. Nach einem Spaziergang durch die Welterbestadt und auf den Schlossberg zur Stiftskirche St. Servatii bleibt Zeit zum Netzwerken.

Neugierig geworden? Den gesamten Programmablauf sowie die Online-Anmeldung gibt es hier.

Anmeldeschluss ist der 29. Mai 2019.


Autor(in): Martin Knauer
Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
Pressesprecher
E-Mail: m.knauer@tourismus-bw.de
Telefon: +49 (0)711 / 23858-50
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login