Menü

Wanderzuwachs auf der Alb

20. Mai 2019
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

In den ersten Mai-Wochen wurden mehrere neue Premium-Wanderwege und Premium-Spazierwanderwege vorgestellt. Diese ergänzen das bestehende Angebot an über 60 zertifizierten Wanderrouten im Verbandsgebiet der Schwäbischen Alb.

Die “hochgehberge” wurden an der Burg Hohenneuffen offiziell eröffnet. Mit den ersten acht zertifizierten Rundtouren wurden die »hochgehberge« jetzt feierlich aus der Taufe gehoben – pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum der UNESCO-Anerkennung des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. Mehr zu den neuen Premium-Wanderwegen  finden Sie unter www.hochgehberge.de.

Die “DonauWellen” im Donaubergland bekommen einen sechsten Premium-Weg hinzu. Der “Alte Schäferweg” ermöglicht auf rund 13 km neue Ausblicke ins Schäfertal. Mehr zum neuen Weg finden Sie unter: https://www.donaubergland.de/donauwellen/

Und auch im Landkreis Tübingen gibt es einen Neuzugang. Das “Unterjesinger Wengertwegle” ist die neunte Früchtetrauf-Tour und führt durch die schönen steilen Weinlagen unterhalb des Schönbuchtraufs. Mehr Infos hierzu unter: http://fruechtetrauf.tuebinger-umwelten.de/.

Mehr zu den weiteren Alb-Wandermarken: www.schwaebischealb.de/wandern 

 


Autor(in): Heiko Zeeb
Schwäbische Alb Tourismus
Themenmanager Wandern, PR & Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: zeeb@schwaebischealb.de
Telefon: +49 (0) 7125 / 93 930 – 29
Telefax: +49 (0) 7125 / 93 930 – 99
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login