Menü

DTV-Umfrage zum Lagebild zur Digitalisierung in deutschen Destinationen

Wie weit sind die deutschen Destinationen eigentlich im Hinblick auf die Digitalisierung? Eine initiale Studie des Deutschen Tourismusverbandes e.V. und der BTE Tourismus- und Regionalberatung geht nun dieser Frage nach. Der Fokus liegt auf der Ermittlung des Status quo sowie der Herausarbeitung von Hindernissen und Herausforderungen, vor denen die Destinationen stehen. Zudem soll ermittelt werden, wo es noch Unterstützungsbedarf gibt.

Destinationen können bis zum 15. September an der Online-Befragung beteiligen. Ausgewählte Ergebnisse werden beim Deutschen Tourismustag 2019 am 2o. und 21. November in Rostock von Dr. Alexander Schuler von BTE präsentiert. Darüber hinaus informiert die 2. Auflage des dtv-Magazins „Tourismus digital“ über die wichtigsten Erkenntnisse.

>> Zur Online-Umfrage



Autor(in): Susanne Bleibel
Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
Digitale Kommunikation
E-Mail: s.bleibel@tourismus-bw.de
Telefon: +49 (0)711 / 23858-61
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel