„Wilder Süden“ auf der CMT gestartet

22. Januar 2020

Aktivitäten in der Natur, Mikroabenteuer und andere Outdoor-Trends rücken im neuen Jahr in den Fokus der touristischen Vermarktung Baden-Württembergs. Zum Auftakt des neuen Urlaubsjahres präsentierte die TMBW ihren Themenschwerpunkt „Wilder Süden“, mit dem 2020 für Baden-Württemberg und seine Destinationen geworben wird: „Unberührte Landschaften entdecken, seltene Tiere beobachten oder ein kleines Abenteuer erleben – dafür braucht man nicht weit zu fliegen“, sagte TMBW-Geschäftsführer Andreas Braun zum Start der Kampagne.

Wie wild Baden-Württemberg tatsächlich ist, davon konnten sich Interessierte auf der CMT am neu gestalteten Messestand der TMBW einen Eindruck verschaffen. Großformatige Motive aus dem „Wilden Süden“ machten neugierig auf Natur- und Outdoorerlebnisse zwischen Kurpfalz und Bodensee. Auf der Messe wurde außerdem bereits zum zweiten Mal der Outdoor-Award Baden-Württemberg verliehen, der in diesem Jahr Mikroabenteuer in den Fokus rückte.

Zahlreiche Inspirationen und Geschichten aus den wilden Ecken des Landes gibt es darüber hinaus im neu erschienenen Urlaubsmagazin Süden zu entdecken, das in einer deutschen und einer englischen Ausgabe vorliegt. Als Beilage wurde es unter anderem über die Süddeutsche Zeitung, die Stuttgarter Zeitung und das Magazin GEO Saison in hoher Auflage verbreitet.

Ganzjährig wird der Content zum „Wilden Süden“ außerdem über verschiedene digitale Kanäle kommuniziert. In Zusammenarbeit mit „Away“, dem Reisemagazin von Holidaycheck, entstand erneut ein umfangreiches Themen-Special. Neu ist in diesem Jahr eine Kooperation mit den reichweitenstarken Online-Kanälen der Verlagsgruppe Mairdumont: Auf den digitalen Plattformen von Marco Polo und Dumont Reise erreichen ausgewählte Geschichten des diesjährigen Themenschwerpunkts jeweils unterschiedliche Zielgruppen.


Autor(in): Martin Knauer
Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
Pressesprecher
E-Mail: m.knauer@tourismus-bw.de
Telefon: +49 (0)711 / 23858-50
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login