Schwäbische Alb Tourismus präsentiert “Leuchtfeuer” beim MTB Kongress 2020

19. Februar 2020
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Deutschland bietet beste Voraussetzungen für exzellenten MTB-Tourismus: vielfältige Landschaften, einen starken Heimatmarkt und eine engagierte MTB-Szene. Trotzdem steckt die Branche in den Kinderschuhen. Das Mountainbike Tourismusforum Deutschland ist – als Veranstalter des Mountainbike Tourismuskongresses – angetreten, um dies zu ändern. Gemeinsam mit den Akteuren der Branchen soll das Potenzial gehoben und Deutschland als MTB-Destination von Weltrang etabliert werden. Das Forum arbeitet für eine Professionalisierung des nationalen Mountainbike-Tourismus. Dazu agiert es als Denkfabrik und fungiert als Raum zur Vernetzung und zum Dialog. Es versteht sich als wesentliche Schnittstelle bei der nachhaltigen Entwicklung des ländlichen touristischen Raums für die Akteure der Branche – z. B. für Touristiker und Gastgeber, Guides und Veranstalter, Politik und Verwaltung, Forst und Naturparks, Hersteller und Händler, Produktentwickler und Trailbauer, Akademiker und Fachverbände, Medienvertreter und Messen, Berater und Investoren.

 

MTB-Tourismuskongress 2020 in Albstadt

„ROOTS“ (“Wurzeln”) lautet das Motto des sechsten deutschen Mountain­bike-Tourismus­kongresses, der vom 12. bis 14. Mai 2020 in Albstadt, einer Wiege des Mountainbikens in Deutschland und sechs Wochen später Austragungsort der UCI Cross Country MTB-Weltmeisterschaft, stattfindet. Dabei stehen die Wurzeln und die Zukunft des Mountainbikens im Mittelpunkt des Kongresses.

 

Schwäbische Alb Tourismus (SAT) präsentiert diesjähriges “Leuchtfeuer”

Beim Leuchtfeuer werden zu Beginn des Kongresses die Inhalte und Ergebnisse der vorherigen Kongresse zusammengefasst. Besonders Teilnehmer aus dem Gastgewerbe und der Politik, die keine Zeit für zwei Tage Kongress haben sowie Teilnehmer, die das erste Mal beim jährlichen MTB-Tourismuskongress dabei sind, bekommen hier in drei Stunden die geballte Ladung MTB-Tourismus-Wissen. Als Gastgeberregion ist der Schwäbische Alb Tourismus 2020 der offizielle Partner und Sponsor dieser Veranstaltung.

Ursula Teufel, Themenmanagerin Rad beim SAT, freut sich auf das Leuchtfeuer: „Der Ausbau der MTB-Angebote ist ein wichtiger Baustein im Rahmen unserer Tourismusentwicklung und für die überregionale Bedeutung der Schwäbischen Alb als Mountainbike-Region. Das Leuchtfeuer des MTB-Tourismuskongress eignet sich perfekt, um unsere Mitglieder durch Fachleute innerhalb von drei Stunden kompetent auf den aktuellen Wissenstand zu bringen.

 

Tickets für den MTB Tourismuskongress & ein detailliertes Programm finden Sie hier.

 


Autor(in): Julia Metzmann
Schwäbische Alb Tourismus
Referentin PR / Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: metzmann@schwaebischealb.de
Telefon: +49 (0) 7125 / 93 930 – 24
Telefax: +49 (0) 7125 / 93 930 - 99
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login