Aktuelle Ergebnisse des dwif-Tagesreisenmonitors

5. Mai 2020
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Aktuelle Ergebnisse des dwif-Tagesreisenmonitors

Der dwif-Tagesreisenmonitor erhebt Marktdaten zum Tagestourismus über ein deutschlandweites Online-Panel. (Tagesausflüge und Tagesgeschäftsreisen aus ca. 15.600 Interviews mit Deutschen zwischen 14 und 75 Jahren).

Key Facts:

Einbruch des Tagestourismus um bis zu 70 Prozent aufgrund der deutschlandweit verhängten Ausgangsbeschränkungen im März. Somit sind auch die Ausgaben stark eingebrochen.

• Bei den Aktivitäten erlebt die „Spazierfahrt“ als fast einzige Möglichkeit der Aktivität im März eine Renaissance.
• Reduzierung der zurückgelegten Distanz – Aktivitäten finden im näheren Umfeld statt.
• Bei Tagesauflügen mit Aufenthalten in der Natur ist der Anteil stark angestiegen.
• Jedoch ist trotz Verschiebungen bei den Aktivitäten (mehr Ausflüge in die Natur) die absolute Zahl der Tagesausflüge gesunken.
• Der jährliche Tagesreisenumsatz von 100 Mrd. Euro in Deutschland wird nicht mehr erreicht werden, durch Wegfall vieler Aktivitäten, Beschränkungen etc.

Die ausführlichen Ergebnisse finden Sie unter dem folgenden Link:

https://www.dwif.de/news/item/corona-kompass-tagesreisenmonitor.html

Weitere Marktforschungsergebnisse zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie finden Sie unter:

Marktforschung / Statistik / Aktuelle Mafo-Infos

Quelle: dwif


Autor(in): Verena Albrecht
Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
Wissensmanagement / Marktforschung
E-Mail: v.albrecht@tourismus-bw.de
Telefon: +49 (0)711 / 23858-51
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login