Gründung angestrebt: Landesverband Gästeführer Baden-Württemberg

10. September 2020
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Nach einer Initiative aus Freudenstadt soll noch im Oktober dieses Jahres ein Landesverband der Gästeführer Baden-Württemberg gegründet werden mit dem Ziel einer einheitlichen Ausbildung als Garant für Qualität.

Petra Rau, ausgebildete Gästeführerin und Reiseleiterin aus Freudenstadt bemüht sich, die Gründung eines Landesverbandes als eingetragenen Verein voranzutreiben, hat im „Ländle“ bereits einige Mitstreiterinnen und Mitstreiter gefunden und  sucht weitere Kandidaten, die ein Amt im kommenden Verband übernehmen möchten. Unter www.lvgbw.de findet man die noch zu belegenden Vorstandsposten. Einfach den Button „TEAM“ anklicken.

Wichtigstes Anliegen des Verbandes ist die einheitliche Ausbildung zur Gästeführerin und zum Gästeführer. Eine professionelle Ausbildung landesweit, die auf einem einheitlichen Niveau steht. Sowohl die TMBW als auch STG, aber auch das Landesministerium begrüßen das Projekt und freuen sich, wenn der Landesverband Fuß fasst.

Die Vision des zu gründenden Landesverbands lautet:„Professionell ausgebildete Gästeführer und Gästeführerinnen vermitteln auf unterhaltsame und spannende Weise Wissenswertes und Nachhaltiges aus unserem “Ländle”.

Wer Interesse hat, kann sich bei Petra Rau gerne melden. Per E-Mail an hallo@lvgbw.de oder telefonisch (auch für Rückfragen) ab 18 Uhr unter 07441 9252978 oder Mobil 0171 3689147.

Landesverband Gästeführer Baden-Württemberg:
Erlebnis  ŸWissen Ÿ Qualität

 


Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login