“BlackForest Accelerator” unterstützt Ideen und Projekte für nachhaltigen Tourismus

17. Februar 2021
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Bis zum 30. März können sich Start-Ups und Einzelpersonen beim  “BlackForest Accelerator” im Technologiepark Offenburg mit Ideen bewerben, die den Tourismus digitaler, nachhaltiger und innovativer machen. Betreut werden sie von Mentoren, Experten und erfahrenen Gründern aus der Tourismusbranche und anderen Bereichen.

Die Mentoren und Betreuer des BlackForest Accelerator (#BFA) sehen ihre Aufgabe auch darin, den ausgewählten Start-Ups und Gründern über das Unternehmensnetzwerkt “startUp.connect” Kontakte zu vermitteln und Zugang zu Ressourcen zu schaffen. Mit weit über 100 betreuten Start-Ups und rund 250 Netzwerkpartnern gehören startUp.connect und der Black Forest Accelerator international zu den bedeutendsten Start-Up Programmen in Deutschland.

2021 startet mit dem bereits vierten Batch und dem Themenschwerpunkt nachhaltiger Tourismus das nach Angaben der Initiatoren “bislang internationalstes und intensivstes Programm. Mit Mentoren aus vier Ländern, erfolgreichen Gründern, etablierten Corporates und Investoren, die darauf brennen mit Euch den nächsten Schritt zu gehen.”

Beispiele für bisher erfolgreich realisierte Projekte von Teilnehmern des #BFA und detaillierte Infos zum Ablauf und den Rahmenbedingungen sind zu finden unter startupconnect.rocks/black-forest-accelerator/

Hier ist der Youtube-trailer zu sehen: https://youtu.be/dnXsIls2mhI


Autor(in): Wolfgang Weiler
Projekt D - die Kommunikationshelfer
E-Mail: weiler@schwarzwald-tourismus.info
Telefon: 0170 3422862
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login