Menü

Stellenausschreibung: Leitung der Geschäftsstelle des Geoparks Schwäbische Alb (m/w/d)

2. März 2021
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Der UNESCO Global Geopark Schwäbische Alb e.V. ist eine Non-Profit-Organisation und befasst sich mit den Themen Geotopschutz, Geo- und Umweltbildung, Geotourismus, nachhaltige Regionalentwicklung und wissenschaftliche Begleitforschung. Die Gebietskulisse umfasst den Naturraum Schwäbische Alb mit insgesamt 6.200 km². Die Karstland­schaft der Schwäbischen Alb ist einzigartig. Ihr erdgeschichtliches Erbe ist einmalig. Das hat die UNESCO veranlasst, dem Gebiet 2015 ihr Quali­tätssiegel zu verleihen und es in die Liste der bedeutendsten Naturland­schaften der Welt aufzunehmen. Aufgabe des Geoparks Schwäbische Alb ist, die geologische Bedeutung der Alb im öffentlichen Bewusstsein zu verankern, Menschen für Erdgeschichte zu begeistern und das Erbe sowie den Lebensraum zu erhalten. Sitz der Geschäftsstelle ist Schelklin­gen im Alb-Donau-Kreis. Das Team besteht aus 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Näheres finden Sie unter: www.geopark-alb.de

Die Stelle der Leitung der Geschäftsstelle (m/w/d) ist ab Juli 2021 zu besetzen und zunächst auf 5 Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt in An­lehnung an den TVöD in Entgeltgruppe 11 (vorbehaltlich einer endgülti­gen Stellenbewertung). Dienstort ist die Geschäftsstelle in Schelklingen.

 

Aufgabengebiet:

  • Sie leiten die Geschäftsstelle.
  • Sie sind für die Haushaltsplanung zuständig.
  • Sie setzen das UNESCO-Programm „International Geoscience und Geoparks Programme“ (IGGP) für den Geopark Schwäbische Alb um.
  • Sie entwickeln den Geopark auf der Basis des Masterplans weiter.
  • Sie koordinieren und übernehmen die Vernetzung der vielen Akteure im Geopark Schwäbische Alb.
  • Sie sind zuständig für die Projektentwicklung, das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie vertreten den Geopark und kooperieren mit anderen Nationalen, Europäischen und Globalen Geoparks.

 

Anforderungsprofil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwerpunkt Geo-, Natur- bzw. Umweltwissenschaften oder können eine vergleichbare Qualifikation vorweisen.
  • Sie verfügen über eine entsprechende Führungseignung und können die Belange des Geoparks motivierend und integrierend vertreten.
  • Sie arbeiten gerne mit Kommunalverwaltungen zusammen und verstehen sich darauf, diese zu beteiligen und einzubinden.
  • Sie haben Erfahrung bei der konzeptionellen Entwicklung und Umsetzung von Projekten und partizipativen Prozessen unter Einbindung der Geoparkpartner, Kommunen, Verbänden sowie der Öffentlichkeit.
  • Sie arbeiten gerne selbständig und verantwortungsbewusst, sind teamfähig und entwickeln eigene Ideen.
  • Sie haben Kenntnisse und Erfahrung in der Fördermittelakquise und im Marketing.
  • Sie verfügen über sehr gute bis gute englische Sprachkenntnisse.
  • Sie arbeiten gelegentlich auch abends und an Wochenenden.
  • Sie besitzen ein Fahrzeug, das zum Dienstreiseverkehr zugelassen wird.

 

Der Verein Geopark Schwäbische Alb bedient sich für diese Stellenbeset­zung der Personalverwaltung des Landratsamtes Alb-Donau-Kreis. Die Personaldaten werden dort im Auftrag des Geoparks verarbeitet. Bitte nutzen Sie zur Bewerbung das Online Bewerbungsportal des Landrats-amtes Alb-Donau-Kreis über den Link: https://www.mein-check-in.de/alb-donau-kreis.

Bewerbungsschluss ist der 26. März 2021.

Für Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsführer des Geoparks Herr Dr. Siegfried Roth zur Verfügung, Telefon: 07394 248-70 oder per E-Mail: roth@geopark-alb.de.


Autor(in): Miriam Gairing
Schwäbische Alb Tourismus
Referentin PR / Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: gairing@schwaebischealb.de
Telefon: + 49 (0) 7125 / 93 930 - 31
Telefax: +49 (0) 7125 / 93 930 - 99
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login