Menü

Bund will Überbrückungshilfen bis September verlängern

Wie die Tagesschau und ZEIT ONLINE berichten, plant die Bundesregierung die Unterstützung von Unternehmen, die durch die Corona-Pandemie stark in Mitleidenschaft gezogen wurden, bis in den Herbst fortzusetzen. Dafür soll die Überbrückungshilfe III als zentrales Hilfsinstrument als “Überbrückungshilfe III Plus” bis Ende September 2021 verlängert werden. Zudem sollen neue Anreize geschaffen werden, damit Betriebe schneller wieder durchstarten können. Im Gespräch sei neben der Neustarthilfe auch eine Personalkostenhilfe, um Beschäftigte früher aus der Kurzarbeit holen und neue einzustellen zu können.
Die Überbrückungshilfe III ist bisher bis Ende Juni befristet.

 

INFORMATION

Weitere Informationen finden Sie in Kürze auf dem Portal der Bundesregierung.



Autor(in): Manuel Mielke
Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
Stabstelle Kommunikation & Koordination
E-Mail: m.mielke@tourismus-bw.de


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel