Menü

Freizeitampel Baden-Württemberg – Digitale Besucherlenkung mit mein.toubiz: Infos für Orte und Freizeiteinrichtungen

15. Juni 2021
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Die Freizeitampel Baden-Württemberg ist ein Instrument zur digitalen Besucherlenkung und setzt bereits in der Planungsphase der Gäste an. Übervolle Parkplätze, Staus bei der Anreise, überfüllte Wege und POIs führen zur Ernüchterung bei den Gästen und kann zu Unmut bei der lokalen Bevölkerung führen. Die landesweit einheitliche Lösung soll Tages- und Ausflugsgäste bereits im Vorfeld ihrer Reise zur Auslastung vor Ort informieren und die Planung erleichtern. Den Destinationen wird mit der Freizeitampel ein Steuerungselement zur Verfügung gestellt, um Gästeströme zu lenken und so zur Entzerrung (an Hotspots) beizutragen.

Grundlage sind die Daten aus dem Landessystem mein.toubiz. Im Zuge dieses Projektes wurden umfangreiche Ergänzungen bei der Pflege der Einträge geschaffen, so dass relevante Informationen zur Besucherlenkung direkt und unkompliziert erfasst werden können.

Auf der zentralen Website freizeitampel-bw.de wählen die Besucherinnen und Besucher aus, welche Aktivität sie interessiert (was?), im nächsten Schritt geben sie ein konkretes Datum (wann?) und ihr Reiseziel (wo?) ein. Auf Basis der Suchanfrage werden den Usern die entsprechenden Ausflugstipps inklusive Ampelfunktion angezeigt.
Die Ampel zeigt in drei Stufen

  • Grün – geringe Auslastung
  • Orange – mittlere Auslastung
  • Rot – hohes Besuchsaufkommen

an, wie die Auslastung am Ausflugsziel sein wird. Dadurch können sich Gäste vor ihrem Ausflug oder ihrer Reise ein Bild zur Situation vor Ort machen. Basis der Ausspielergebnisse sind die mein.toubiz-Einträge.
Neben der Seite freizeitampel-bw.de werden die Informationen auf der TMBW-Seite tourismus-bw.de sowie optional auf Regionen- und Ortsseiten ausgespielt.

Um die relevanten Daten zur Besucherlenkung (Auslastung und Zugangsvoraussetzungen) zu erfassen, wurde die Pflege in mein.toubiz entsprechend erweitert und umgestellt. Direkt nach Login ins System ist die Datenerfassung möglich. Die Pflege der Daten soll so einfach und intuitiv wie nur möglich sein. Damit wollen wir die Möglichkeit schaffen, auch denjenigen den Zugang zur Pflege zu erleichtern, die bislang noch keine Berührungspunkte damit hatten. So können z B. die Mitarbeitenden an der Freibadkasse oder im Museum ebenso jederzeit die aktuelle Auslastung erfassen wie die Tourenguides unterwegs und damit ihre Kolleginnen und Kollegen in den Tourstinfos unterstützen.

Die aktuelle und prognostizierte Auslastung vor Ort ist das Kernstück der Freizeitampel. Entsprechend werden erfasst:

  • Prognose zur Auslastung für die Uhrzeiten 0, 3, 6, 9, 12, 15, 18 und 21 Uhr jeweils gering / mittel / hoch
  • Unterscheidung nach Wochentagen (Montag – Sonntag, Hinweise zu Feiertagen und Ferienzeiten)
  • Möglichkeit zur Erfassung von Hinweisen und Tipps (z.B. über Mittag immer sehr voll)
  • Eine Aktualisierung der Daten ist jederzeit möglich und gewünscht. Tagesaktuelle Aktualisierungen signalisieren dem Gast verlässliche Zahlen. In mein.toubiz haben wir deshalb einen Schnelleinstieg zur Pflege der aktuellen Gästezahlen integriert. Einfach einloggen, Zahl aktualisieren, fertig. Somit ist auch eine unkomplizierte Pflege unterwegs und jederzeit garantiert.

Neben den Zahlen zur Auslastung werden erfasst:

  • 7-Tage-Inzidenz und damit verbunden die aktuellen Verordnungen vor Ort (Quellen: RKI und Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes, Daten werden tagesaktuell automatisch eingebunden)
  • Geimpft, Genesen, Getestet (Unter welchen Voraussetzungen/mit welchem Nachweis ist ein Besuch möglich?)
  • Ticket erforderlich (Öffentlich zugänglich? Gibt es Einlassbeschränkungen? Wird vorab ein Ticket benötigt?)
  • Parken (Parkplatzsituation, abgebildet durch die aktuelle/ prognostizierte Auslastung)
  • Anreise mit dem ÖPNV

Die Pflege der Informationen für die Freizeitampel ist mit jedem mein.toubiz-Login möglich. Sobald Sie sich in mein.toubiz eingeloggt haben, finden Sie direkt die Informationen zur Datenerfassung für die Freizeitampel.
Sollten Sie noch keinen Login zu mein.toubiz haben, bekommen Sie als Ort einen Login über Ihre Region bzw. die TMBW. Als Freizeiteinrichtung/Tourismusschaffende wenden Sie sich bitte an Ihren Ort (Ihre Region, die TMBW).

Hinweis

Die beschriebenen Erweiterungen in der Pflege von mein.toubiz sowie die Darstellung der Inhalte auf freizeitampel-bw.de werden im Laufe des heutigen Tages (15. Juni) nach Versand des Newsletters und Information im Tourismusnetzwerk vorgenommen. Es kann sein, dass es zu vorübergehenden Fehlermeldungen beim Login kommen kann.

Wir benötigen Ihre Unterstützung!

Um mit der Freizeitampel ein wirksames Instrument zur Besucherlenkung zu schaffen, ist es notwendig, die Daten umfassend zu erheben und zu pflegen. Uns ist bewusst, dass vor allem die Erstpflege mit personellem Aufwand verbunden ist. Hier bitten und hoffen wir auf Ihre Unterstützung! Die Gäste, die Einrichtungen, die Einheimischen und die Umwelt werden es Ihnen danken, wenn wir es gemeinsam schaffen, die Besucherströme zu lenken und für Entzerrung zu sorgen.

Die Daten aus mein.toubiz zu Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen, Ausflugszielen, Touren etc. sind bereits in der Freizeitampel integriert. Damit aus den Informationen eine Ampel wird, müssen die Infos zur Auslastung, Einlassbeschränkungen, Ticketing etc. vor Ort von den Expertinnen und Experten gepflegt werden. Hier ist es sehr wichtig, dass die Daten aktuell, vollständig und gewissenhaft gepflegt werden, um die Gäste nicht zu enttäuschen und tatsächlich ein Instrument zur Besucherlenkung zu haben. Wir bitten Sie, mit der Pflege der Daten so bald wie möglich zu starten, damit wir in den nächsten Wochen in die Kommunikation Richtung Gäste starten können.

Detailliertere Informationen zur Freizeitampel finden Sie im Bereich „Corona – Besucherlenkung“ auf dieser Seite.
Dort werden folgende Fragen ausführlich beantwortet sowie bei Bedarf aktuelle Hinweise ergänzt.

  1. Was ist die Freizeitampel Baden-Württemberg?
  2. Wo spielt die Freizeitampel eine Rolle?
  3. Wie funktioniert die Freizeitampel für den Gast?
  4. Welche zusätzlichen Informationen können erfasst und ausgespielt werden?
  5. Wie kann ich künftig pflegen?
  6. Wie kann ich bereits vorhandene digitale Daten in die Ampel integrieren? Z.B. Kassenzählsysteme, Schranken, Parkplätze…
  7. Wie kann ich mitmachen?
  8. Wo bekomme ich einen mein.toubiz-Login?
  9. Ist die Freizeitampel mit Kosten verbunden?
  10. Wo werden die gepflegten Informationen ausgespielt?
  11. Wie kann ich die Infos der Freizeitampel auf der eigenen Website darstellen?
  12. Wann werden die Informationen ausgespielt?
  13. Wir brauchen Ihre Unterstützung!
  14. Ich benötige Hilfe. An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

>> Ausführliche Informationen zur Freizeitampel Baden-Württemberg für Orte und Freizeiteinrichtungen.


Autor(in): Susanne Bleibel
Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
Digitale Kommunikation
E-Mail: s.bleibel@tourismus-bw.de
Telefon: +49 (0)711 / 23858-61
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login