Menü

Weingut Weihbrecht ist Siegelträger “Weinsüden Hotel Baden-Württemberg”

7. August 2021
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Geballte Weinkompetenz im Hohenloher Land

Künzelsau. Das Weinparadies Hohenlohe ist um ein zertifiziertes Weinhotel reicher. Das Familienweingut Weihbrecht aus Bretzfeld-Schwabbach wurde mit dem Zertifikat „Weinsüden Hotel Baden-Württemberg” bereits im August 2020 für die Dauer von drei Jahren ausgezeichnet. Seit Sommer 2020 ist der Neubau der Zimmer im Wein & Bett fertiggestellt, somit konnte die Bewertung durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen werden. Die Qualitätsauszeichnung der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg tragen Übernachtungsbetriebe, in denen der regionale Wein eine wichtige Rolle spielt.

Mit dem Vierklang Weingut, Weinstube, Weinerlebnistouren und Wein & Bett ist eine perfekte Symbiose entstanden. Weinwissen und Weinerlebnistouren vermittelt Regina Weihbrecht als zertifizierte Weinerlebnisführerin. Jungwinzer Simon baut die Weine mit Innovation und Traditionsbewusstsein aus. Lena Weihbrecht ist in der Küche der Weinstube für das leibliche Wohl zuständig und kümmert sich um das Wohl der Gäste im Wein & Bett.

Alle Siegelträger müssen Mindestkriterien erfüllen, die von einem „Paten” der Touristikgemeinschaften in Baden-Württemberg, hier von Marion Schlund von der Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V., geprüft und bestätigt werden. Neben der Weinkompetenz der Gastgeber gehören regelmäßig durchgeführte Weinproben, Events und Touren dazu. Frau Caroline Bogenschütz, Leiterin des Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus, überreichte die Urkunde an Lena und Regina Weihbrecht. Die Übergabe konnte coronabedingt erst jetzt erfolgen. „Ich freue mich, dass mit dem Engagement der Winzerfamilie Weihbrecht nun ein weiteres Weinhotel weininteressierte Reisende in die Genießerregion Hohenlohe lockt”, bekräftigt sie.


Kategorien: Allgemein · Baden-Württemberg · Genuss · Hohenlohe · Presse · TG Hohenlohe · Wein
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login