Menü

Nachhaltiger Wirtschaften – Zertifizierung für ALB-GOLD-Kundenzentrum

Seit beinahe 20 Jahren ist der Nudelhersteller ALB-GOLD aus Trochtelfingen Partner des Schwäbischen Alb Tourismus. Das innovative Familienunternehmen betreibt seit zwei Jahrzehnten ein Kundenzentrum mit Gläserner Produktion und großem Naturgarten. Der Betrieb steht vor allem auch für nachhaltiges Wirtschaften und ist seit zwei Jahren nach dem „ZNU-Standard nachhaltiger Wirtschaften“ der Universität Witten-Herdecke zertifiziert. Damit leistet der Betrieb einen aktiven und messbaren Beitrag zum nachhaltigen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft. Eine Bio-Zertifizierung gab es parallel dazu für den Landmarkt und das Restaurant SONNE. ALB-GOLD setzt nicht nur im Kerngeschäft auf Nachhaltigkeit, sondern handelt auch im Bereich Tourismus zukunftsorientiert. Ein Weg, der fest in der Firmenphilosophie verankert ist, und mit dem die Firma auch gerne mit gutem Beispiel für andere vorangeht.

Mehr Informationen: www.alb-gold.de/wir-tun-was und www.znu-standard.com

 

Foto: ALB-GOLD Teigwaren GmbH



Autor(in): Miriam Gairing
Schwäbische Alb Tourismus
Referentin PR / Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: gairing@schwaebischealb.de
Telefon: + 49 (0) 7125 / 93 930 - 31
Telefax: +49 (0) 7125 / 93 930 - 99
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel