Menü

Bett+Bike Informationsveranstaltung für Gastgeber in Oberschwaben-Allgäu

Im Rahmen einer Qualitätsoffensive soll der Radtourismus in der Region Oberschwaben-Allgäu zukunftsorientiert weiterentwickelt werden. Durch die Optimierung von Infrastruktur, die Qualifizierung von Gastgebern und sorgfältig inszenierten Erlebnissen, möchte die Oberschwaben Tourismus GmbH (OTG) ein stimmiges Angebot für Radtouristen in der Region schaffen. Qualitativ hochwertigen Übernachtungsmöglichkeiten kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.

Die ADFC-Qualitätsauszeichnung „Bett+Bike“ zeichnet in diesem Zusammenhang fahrradfreundliche Gastgeber aus. Radreisende können sich bereits bei den Planungen der Tour darauf verlassen, dort einen radfahrerfreundlichen Service vorzufinden. Die Auszeichnung „Bett+Bike“ bietet aber nicht nur den Gästen Vorteile, sondern wirkt sich auch positiv auf die Eigendarstellung der angeschlossenen Übernachtungsbetriebe aus.

Deshalb möchte die OTG weitere Gastgeber in der Region für eine „Bett+Bike“-Zertifizierung gewinnen und bietet gemeinsam mit dem „Bett+Bike“-Regionalmanagement des ADFC Baden-Württemberg, am Dienstag, den 08. März 2022 von 09:00 Uhr bis ca. 10:30 Uhr eine kostenlose digitale Informationsveranstaltung für alle interessierte Betriebe an. Hier können sich Gastgeber über die Vorteile, Anforderungen und den Ablauf des Zertifizierungsprozess informieren. Zudem erhalten alle Betriebe, die sich noch in dieser Saison für die Zertifizierung entscheiden, einen attraktiven Rabatt auf die „Bett+Bike“-Anmeldegebühr und weitere Vorteile bei der OTG. Selbstverständlich gibt es auch ausreichend Zeit für Rückfragen.

Interessierte Übernachtungsbetriebe werden gebeten, sich unter www.oberschwaben-tourismus.de/bett-bike anzumelden. Hier können auch erste Informationen zur „Bett+Bike“-Zertifizierung abgerufen werden.

Oberschwaben Tourismus GmbH

Ansprechpartnerin: Sarah Falk, falk@oberschwaben-tourismus.de 

Zur Pressemitteilung

 

 



Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel