Menü

Workshop Krisenmanagement für Hoteliers am 14. November 2022 im Kompetenzzentrum Tourismus im Schwarzwald

Die Schwarzwald Tourismus GmbH lädt gemeinsam mit Katharine Brender (Konzept Manufaktur) am 14. November 2022 von 17-19 Uhr zur Veranstaltung „Krisenmanagement für Hoteliers – Wie Sie die aktuellen Herausforderungen nachhaltig und dauerhaft die Stirn bieten!“ ins Kompetenzzentrum Tourismus im Schwarzwald ein.

Explodierende Lebensmittelpreise und Energiekosten, steigende (Mindest-)Löhne und Fachkräftemangel – all diese Herausforderungen beschäftigen uns derzeit in noch nie dagewesenem Ausmaß und erfordern eine stabile Betriebsstruktur, eine effiziente Nutzung vorhandener Ressourcen und ein solides Preis- und Vertriebsmanagement im Hotel. Auch die Kurzfristigkeit der Buchungen, die Preissensibilität der Gäste und die steigende Anzahl an (kurzfristigen) Stornierungen ergänzen die Liste aus Sicht der Gäste.

  • Revenue- und Vertriebsprofi Katharine Brender zeigt Ihnen nachhaltige Lösungsansätze zur Bewältigung der Krise; gemeinsam werden wir eine Zimmerpreiskalkulation unter Berücksichtigung der gestiegenen Kosten durchführen und uns kosteneffiziente Ideen und mögliche Maßnahmen für ein krisensicheres, strategischeres und (für Gäste und Mitarbeiter!) attraktiveres Unternehmen anschauen.
  • Hansjörg Mair, Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH, wird zu Beginn bei einem kurzen Impulsvortrag aufzeigen, wie sich die Zahlen der Ferienregion Schwarzwald durch die Corona-Krise hinweg bis jetzt entwickelt haben und welche Trends und Entwicklungen es aktuell gibt.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Betriebe ab einer Größe von 15 Zimmern.

Mehr Informationen sowie die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung finden Sie hier

Ansprechpartnerin:

Helen Kalnin, Kompetenzzentrum Tourismus im Schwarzwald, Tel. +49 761 89646 24, kalnin@schwarzwald-tourismus.info



Autor(in): Ute Vallon
Schwarzwald Tourismus GmbH
E-Mail: vallon@schwarzwald-tourismus.info
Telefon: +49 (0)761 / 89646-62
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel