Menü

Inspiration und Information bei Urlaubsreisen

Die Digitalisierung und die damit einhergehende rasante Entwicklung des Informations- und Kommunikationsverhaltens hat den Tourismus in den vergangenen Jahrzehnten nachhaltig verändert. Die Kenntnis wie sich Urlaubende inspirieren, also auf welchen Wegen das Interesse für ein Reiseziel geweckt wird, und wie sie sich über konkrete Urlaubsaspekte informieren, sind elementare Bestandteile für die zielgruppenspezifische Aufbereitung von Informationen über das Reiseland Baden-Württemberg.

Aktuelle Daten wurden in dem Sondermodul „Inspiration & Information“ der FUR Reiseanalyse, bei der im Rahmen der jährlichen Reiseanalyse über 6.000 Personen in persönlichen Interviews zu ihren Urlaubsreisen befragt wurden, erhoben.

  • Die Inspiration erlangen Baden-Württemberg-Reisende online und offline.
  • Der größte Anteil entfällt zwar mit 19% auf die reine Online-Inspiration, ein Medienwechsel zwischen On- und Offline (17%) als auch die reine Offline-Nutzung von Inspirationsquellen (16%) spielen jedoch eine nicht zu unterschätzende Rolle.
  • Bei der Information sind es dann in der Regel die aktuelleren Online-Medien, die zur konkreten Information über die Reise nach Baden-Württemberg genutzt wurden: Jede bzw. jeder vierte Urlauberin/Urlauber informiert sich nur über Online-Medien.

Link zu den Ergebnissen

Datenquelle: FUR Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V.



Autor(in): Verena Albrecht
Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
Wissensmanagement / Marktforschung
E-Mail: v.albrecht@tourismus-bw.de
Telefon: +49 (0)711 / 23858-51


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel