Menü

Studierende für Fortbildung & Thesis gesucht | Erasmus+ Projekt zum Astrotourismus

Spannende Fortbildung in einem (möglichen) touristischen Trendthema mit drei Auslandsaufenthalten und Möglichkeit für eine Bachelor- oder Masterthesis in Zusammenarbeit mit der Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand.

  • Das internationale Modellprojekt läuft in den Jahren 2023 bis 2024.
  • Die Fortbildung selbst und die Auslandsaufenthalte sind in den Jahren 2023 und 2024 vorgesehen.
  • Im Jahre 2025 ist die Teilnahme an einer Evaluierung obligatorisch.
  • Der Zeitraum für die Erstellung einer Bachelor- oder Masterthesis erscheint im zweiten Halbjahr 2024 sinnvoll.

Mehr Infos zum Projekt sowie zu Teilnahmevoraussetzungen & Bewerbungsverfahren

„STARLIGHT – Skills for Tourism and Recognition of the Importance of Dark Skys“

Die Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand sowie der Verein “Kultur & Arbeit Bad Mergentheim” sind Partner in einem spannenden EU-Modellprojekt im Kontext Astrotourismus. STARLIGHT ist ein Projekt, das aus dem Erasmus+ Programm der Europäischen Union gefördert wird.

Der Astrotourismus, im Jahr 2017 erstmals auf der ITB in Berlin als touristisches Trendthema präsentiert, wird zunehmend zu einer attraktiven Nische im Kulturtourismus. Im Einklang mit diesem Markttrend sollen im Projektrahmen die touristische Erfahrung des dunklen Himmels und das Problem der Lichtverschmutzung für nachhaltigen und erfahrungsorientierten Tourismus in Einklang gebracht werden.

Mehr zum STARLIGHT Projekt erfahren

STARLIGHT eröffnet 60 jungen Europäer*innen im Alter zwischen 18 und 35 Jahren die Möglichkeit, über Webinare und Kurse (so genannte „summer schools“)  Wissen über Astronomie, Biodiversität, Geschichte, Kultur und Lichtverschmutzung aufzubauen oder zu vertiefen. Sie werden damit qualifiziert, selbst ein innovatives Unternehmen der Tourismuswirtschaft zu schaffen, touristische Erfahrungen nachzuvollziehen, und schließlich zu lernen, wie man die Geschichte unseres Himmels und der Sterne erzählt und dies in eine zukunftsorientierte Arbeitsmöglichkeit verwandelt.

Die STARLIGHT-Partnerschaft umfasst sechs europäische Länder (Österreich, Bulgarien, Deutschland, Italien, Slowenien und Spanien) und verschiedene Arbeitsgebiete wie Astronomie, Naturschutz, Kulturerbe, lokale Entwicklung und nachhaltigen Tourismus.

Bewerbungsfrist bis 1.12.2022



Autor(in): Tanja Seegelke
Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
Geschäftsführung
E-Mail: Tanja.Seegelke@HeilbronnerLand.de


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel