Menü

Die 10 Start-ups des Start-up BW Tourismus Cups 2023 stehen fest

02.01.2023

Die zehn Teams, die bei dem vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg ausgelobten Innovationswettbewerb „Start-up BW Tourismus Cup 2023“ auf der CMT 2023 pitchen dürfen, stehen fest.

Zu den zehn Start-ups gehören:

  • Backpacker Trail
  • Berginsel am Albtrauf
  • Elysium
  • Flixorder GmbH
  • MyCabin
  • NiceGuides
  • TravelOut
  • TripsAudio
  • unser BW
  • visito.me

Diese 10 Start-ups konnten sich mit innovativen Ideen, Kreativität und starkem Willen ihren Platz beim Start-up BW Tourismus Cup am 17. Januar 2023 um 15 Uhr im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS), Raum C4.2 sichern.

Zur Veranstaltung: Start-up BW Tourismus Cup 2023 – Pitch und Preisverleihung.

In dreiminütigen Elevator-Pitches können sie dort der Jury und dem Publikum ihre Ideen präsentieren. Auf die drei besten Teams warten Siegesprämien in Höhe von 1.000 Euro, 700 Euro und 500 Euro. Das erstplatzierte Team erhält zusätzlich 10.000 Euro zur Umsetzung des Projekts und zieht in das Start-up BW Landesfinale 2023 ein.

Ab ca. 18:00 Uhr findet die Preisverleihung der ersten drei Plätze durch Herrn Staatssekretär Dr. Patrick Rapp im Atrium der Messe Stuttgart statt.

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg führt den Innovationswettbewerb Start-up BW Tourismus Cup 2023 im Rahmen des Projekts „Tourismus.Bewusst.Stärken“ durch. In Zusammenarbeit mit den bereits bekannten Start-up BW Elevator Pitches konnten letztes Jahr Start-ups ihre Geschäftsmodelle oder –ideen einreichen. Eine Fachjury sowie ein Online-Voting haben die zehn Teams gekürt, die am 17. Januar 2023 pitchen dürfen.

Weitere Informationen über die Start-ups gibt es unter Start-up BW.

Weitere Informationen über das Projekt „Tourismus.Bewusst.Stärken“ gibt es auf der eigenen Landingpage Du bist Tourismus.



Autor(in): Mara Konrad
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg
E-Mail: Mara.Konrad@wm.bwl.de
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Artikel