Menü

Gartenschau-Stadt Balingen tritt Marketing-Pool des Schwäbische Alb Tourismus bei

07.02.2023
©Quelle: Stadt Balingen, Fotograf Paul Bossenmaier

Passend zum Großprojekt „Gartenschau“ investiert Balingen 2023 in seine touristische Strahlkraft und steigt in das Städte-Marketing des Schwäbische Alb Tourismus (SAT) ein.

Der Kreisstadt des Zollernalbkreises steht ein ereignisreiches Jahr bevor: Zahlreiche Besucher*innen werden zur Gartenschau, welche vom 05. Mai bis 24. September 2023 stattfinden wird, in Balingen erwartet. – Der ideale Anlass den Fokus der Stadt verstärkt auf das Tourismusmarketing zu richten. Daher ist Balingen seit Jahresbeginn neuer Partner des „Städte-Pools“ des Schwäbische Alb Tourismusverbands (SAT). Der touristische Dachverband der Region strukturiert sein Marketing nach Themen, für die es jeweils gemeinsame Budget-Pools für themenspezifische Marketingmaßnahmen gibt. Ab dem kommenden Jahr ist für das Thema „Städtetourismus“ auch Balingen als eine von 17 Städten im Alb-Gebiet mit von der Partie, mit dem Ziel nationale und internationale Gäste für Balingen und die Zollernalb zu gewinnen. Niko Skarlatoudis, Leiter der Stabstelle Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing in Balingen, sieht darin eine große Chance zum perfekten Zeitpunkt: „Wir freuen uns als neuer Partner des „Städte-Pools“ die Zusammenarbeit mit dem SAT auszubauen. Durch die kreativen Ideen und Maßnahmen wird nicht nur unsere wunderbare Stadt, sondern die gesamte Region als Reiseziel der Schwäbischen Alb profitieren.“

Auch Dagmar Keller, stellvertretende Geschäftsführerin des SAT und zuständig für das Städte-Marketing, freut sich über den Zuwachs: „Mit ihrem facettenreichen, kulturellen Angebot, eingebettet in einer traumhaften Landschaft für Wanderer und Radfahrer, ist die Stadt Balingen ein besonders attraktives Reiseziel in der Region. Die vielen neu gestalteten Flächen im Rahmen der Gartenschau und die damit verbundenen Aktionen und Veranstaltungen im kommenden Sommer sind eine Bereicherung für Balingen und die ganze Schwäbische Alb. Wir freuen uns einen so starken Partner für unser Städte-Marketing gewonnen zu haben.“

www.staedteperlen-alb.de



Autor(in): Julia Metzmann
Schwäbische Alb Tourismus
Referentin PR / Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: metzmann@schwaebischealb.de
Telefon: +49 (0) 7125 / 93 930 – 24
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Artikel