Menü

Dreiteilige Sneaker-Collection ist dem Schwarzwald gewidmet

08.08.2023

Herzogenaurach / Freiburg, August 2023 – Am 12. August 2023 erscheint das erste Modell einer dreiteiligen Sneaker-Kollektion, die das globale Sportunternehmen PUMA in Zusammenarbeit mit der Schwarzwald Tourismus GmbH kreiert hat. Die limitierte Edition fand ihre Inspiration in den Ikonen des Schwarzwalds und ist damit erstmals einer Tourismusregion gewidmet. Den Auftakt macht der PUMA x Black Forest Slipstream Lo “Kuckuck”, der die Schwarzwälder Kuckucksuhr zum Thema hat.

Neben Bollenhut, Schwarzwälder Kirschtorte und tiefgrünen Wäldern in einer sagenhaften Naturlandschaft gilt die Kuckucksuhr als Markenzeichen des Schwarzwalds. „Durch die Kooperation mit PUMA können wir auf innovative Art und Weise weltweit auf Schwarzwald-Themen aufmerksam machen, das ist eine tolle Möglichkeit, die ich ziemlich einzigartig finde“, sagt Hansjörg Mair, Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH. „Die Schwarzwälder Kuckucksuhr ist ein regionales Produkt mit weltweiter Beliebtheit, das sich dafür wunderbar als Thema eignet. Denn sie steht nicht nur für Heimatliebe, Tradition und Handwerkskunst, sondern auch für Kreativität und Erfindergeist, die sich im Schwarzwald in vielen Bereichen widerspiegeln.“ Anja Egger, Head of Marketing Central Europe bei PUMA, sagt zu der Kooperation: „Die Zusammenarbeit zwischen uns als traditionelles Sportunternehmen und dem Schwarzwald als Urlaubsregion mit so vielen international bekannten Ikonen passt einfach. Wir freuen uns daher sehr, im Jahr unseres 75-jährigen Jubiläums mit der dreiteiligen Black Forest Sneaker-Collection den Schwarzwald in ausgewählten Sneaker Boutiquen zu releasen.“

Initiiert wurde die Kooperation von der Tourismusmarketing Agentur Saint Elmo´s Tourism in München. „Für unseren Kunden Schwarzwald Tourismus ist es uns gelungen, den perfekten Marken-Match zu identifizieren und damit eine Win-Win-Situation für alle Partner herzustellen. Umso schöner ist es nun, dass aus der Idee für die Umsetzung eines Sneakers direkt drei Modelle geworden sind“, sagt Claudia Raith, Managing Partner von Saint Elmo´s Tourism. 

Die Kuckucksuhr – ein ungewöhnlicher Zeitmesser aus dem Schwarzwald

Zeit ist ein elementares Konzept, das verwendet wird, um Ereignisse in Reihenfolge zu bringen, ihre Dauer zu bestimmen und den Abstand zwischen ihnen anzugeben. In ihrer Dimension ereignet sich die Vergangenheit über die Gegenwart in die Zukunft.

„Kuckuck, Kuckuck“ ruft es seit Mitte des 18. Jahrhunderts aus der Schwarzwalduhr. Seit dieser Zeit stellen Handwerker Uhren mit einem Vogel her, der zur vollen Stunde erscheint und den unverwechselbaren Ruf erklingen lässt. Die Urform der heutigen Kuckucksuhr wurde mit aufwendigen Schnitzereien und Tannenzapfengewichten versehen und entwickelte sich nach und nach zu einem Wahrzeichen der heutigen Ferienregion. In der Blütezeit der Kuckucksuhr gab es im Schwarzwald 5000 kleine Fabriken und Produktionsstätten für die Schwarzwald-Ikone. Heute sind es noch acht Manufakturen, die das traditionelle Uhrmacherhandwerk pflegen und deren Werke mit dem Gütesiegel „Original Black Forest Cuckoo-Clock“ zu den Exportschlagern des Schwarzwaldes gehören.

Der fröhliche Ruf des Kuckucks begeistert nicht nur naturverbundene Tierfreunde, sondern spielt auch in Kunst und Kultur immer wieder eine Rolle. Dass der Vogel auch seinen Weg in die Kuckucksuhr gefunden hat, zeugt vom Erfindungsreichtum der Schwarzwälder. Der Kuckuck ruft in einer immer wiederkehrenden Folge zwei Töne, die mit zwei in die Uhr eingebauten Holzpfeifen leicht nachgeahmt werden können.

Die Natur zeigt viele zyklische Muster, die stark von der Zeit abhängen. Dazu gehören Tag- und Nachtzyklen, die von der Erdrotation bestimmt werden; jahreszeitliche Zyklen, die sich aus der Umlaufbahn der Erde um die Sonne ergeben; und Mondphasen, die sich aus der Umlaufbahn des Mondes um die Erde ergeben.

Die Kuckucksuhr ist seit über 300 Jahren die einzige Uhr der Welt, die Zeit und Natur so schön miteinander verbindet. Zu jeder vollen Stunde ertönt der Ruf des Cuculus canorus millionenfach auf der ganzen Welt. Diese Ikone des Schwarzwaldes hat viele Liebhaber und Sammler. Neben den klassischen Kuckucksuhren gibt es heute eine ganze Reihe moderner Formen, die sich in den letzten Jahren mit zeitgemäßem Design zu international gefragten Lifestyle-Objekten entwickelt haben und in verschiedenen Variationen der Kuckucksuhr in Geschäften rund um den Globus verkauft werden.

Modellbeschreibung PUMA x Black Forest Slipstream Lo “Kuckuck”:

Analog im digitalen Zeitalter: Der PUMA x Black Forest Slipstream Lo “Kuckuck” fand seine Inspiration in diesem ungewöhnlichen Zeitmesser des Schwarzwalds. Der Puma Formstreifen wurde mit einer besonderen Schindeloptik und Struktur versehen, wie sie oft bei den Dächern der Kuckucksuhr zu sehen ist. Die Zungen eines Paares beherbergen gleich zwei Tiere: Hinter dem Kläppchen des linken Schuhs begrüßt uns der namensgebende Kuckuck, auf der rechten Seite PUMAs springende Raubkatze. Der Slipstream Schriftzug prangt in goldenen Lettern auf der lateralen Seite des Modells. An der Ferse findet sich eine weitere Anspielung an Details einer Kuckucksuhr in Form von rautenförmigen Ausstanzungen. Jeder Schuh kommt mit einem kleinen Zapfenanhänger, die, natürlich mit einem anderen Gewicht, das Uhrwerk einer echten Kuckucksuhr antreiben.

Der PUMA x Black Forest Slipstream Lo “Kuckuck” kommt mit einem Miniatur Bastel-Set einer Kuckucksuhr im PUMA Design

Die Einlegesohle zeigt Zeichnungen einer historischen Kuckucksuhr. Und damit Trägerinnen und Träger des zeitlosen Slipstream aber nicht ohne Uhr auskommen müssen, liegt jedem Schuh ein kleiner Bausatz für eine funktionierende Papp-Kuckucksuhr im PUMA x Black Forest Slipstream Lo “Kuckuck” Look bei.

Der PUMA Slipstream war in allen wichtigen Momenten der Sneaker-Geschichte präsent: Er wurde 1987 als Wettkampf-Basketballschuh für Basketballspieler veröffentlicht, als die Sneaker-Kultur ihren Anfang nahm. In den 2000er Jahren wurde er neu aufgelegt und erlangte mit verschiedenen verrückten Farbvarianten den Ruf als “The Beast”. Jetzt wurde er neu interpretiert und leicht aktualisiert, bleibt aber seiner Basketball Heritage aus den 1980er Jahren treu.

Begleitend zum Release im August gibt es bei ausgewählten Premium-Sneaker-Stores zudem eine exklusive PUMA x Black Forest Kuckucksuhr (Cuckoo Clock) zu gewinnen. Hergestellt wurde diese stark limitierte Ausgabe von der Kuckucksuhrenmanufaktur Rombach und Haas aus Schonach im Schwarzwald. Die PUMA Applikation wurde von der Künstlerin “Nana the Artist” entworfen.

Der PUMA x Black Forest Slipstream Lo “Kuckuck” erscheint am 12. August weltweit exklusiv und in limitierter Auflage bei den folgenden Premium Sneaker Stores:

‍Deutschland

43einhalb, Frankfurt

AFEW-Store, Düsseldorf

Asphaltgold, Darmstadt

Dejavu, Eisenach

Der Stall, Crailsheim

Fortytree, Hauenstein

Glückstreter, Bremen

HHV, Berlin

Jumpnshoez, Landau in der Pfalz

Orange Jungle, Erfurt, Jena

Schrittmacher, Dresden

SneakerTwins, Schwäbisch Gmünd

SUPPA, Stuttgart

Schweiz

Pomp It Up

Basel, Genf, Neuchâtel, Lausanne, Zürich

Japan

PUMA x Black Forest Pop-Up, Tokyo (11./12. August)

  • PUMA x Black Forest Slipstream Lo “Kuckuck”
  • Artikelnummer: 394533-0002
  • Grössenlauf: EU 37 – 48
  • UVP 129,- Euro

Zwei weitere Modelle, die den Ikonen des Schwarzwalds gewidmet sind, folgen im September und Oktober 2023. Alle drei Modelle sind ab dem jeweiligen Release neben den oben genannten Sneaker Stores auch in limitierter Auflage im Webshop der Schwarzwald Tourismus GmbH erhältlich. www.blackforestsneaker.de





Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Artikel