Menü

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote können ebenfalls mit einem eigenen Modul im Tourismusnetzwerk gepflegt werden.

Die Liste der Stellenanzeigen findet sich hier.

Sobald ein neuer Datensatz im Backend gepflegt wurde, erscheint die neue Stelle automatisch in der Liste auf der Webseite. Eine Stelle wird automatisch ausgeblendet, sobald das Ablaufdatum – also das Datum der hinterlegten Bewerbungsfrist – erreicht ist. Der Datensatz verbleibt im Backend, wird also nicht gelöscht – sondern lediglich ausgeblendet.

Anlegen einer Stellenanzeige

Das Modul Stellenanzeigen findet sich links in den Funktionen. Um eine neue Stelle anzulegen, klicken Sie auf Erstellen. Es öffnet sich eine Bearbeitungsmaske zur Bearbeitung. Der Datensatz besteht im Prinzip aus zwei Teilen: Dem Titel + Beschreibung und die weiteren relevanten Felder.

Der Titel ist ein Pflichtfeld, der Langtext ist optional. Die Besonderheit beim Langtext ist die, dass diese Anzeige überschrieben werden kann, sobald im Feld “Verlinkung” ein Link eingetragen ist. Zum Beispiel zu einer externen Stellenbeschreibung oder einem PDF. Ist kein Link gesetzt, wird die Detailseite mit der hinterlegten Stellenbeschreibung geöffnet. Wird also kein Link gesetzt, sollte eine ausführliche Stellenbeschreibung vorhanden sein.

Sobald die Stellenanzeige fertig gestellt wurde, klicken Sie sofort auf den Veröffentlichen-Button. Natürlich können auch veröffentlichte Stellen im Nachgang bearbeitet werden.

Die drei aktuellsten Stellen werden automatisch im Newsletter ausgespielt.

Unterhalb des Langtextes finden sich weitere Felder, die es ausfüllen gilt.

Hinweis: Sollte sich das Widget wieder unterhalb der SEO-Felder befinden, ziehen Sie es sich einfach per Drag&Drop an die gewünschte Position.

Die mit rot markiertem Sternchen sind Pflichtfelder, die durch den Ersteller der Stellenanzeige befüllt werden müsse.

  1. Einstiegsdatum: Zu wann soll die Stelle besetzt sein?
  2. Bewerbungsfrist: Wenn dieses Datum erreicht ist, wird die Stelle automatisch aus der Liste der Stellenanzeigen ausgeblendet. Der Datensatz wird nicht gelöscht
  3. Landkreise / Stadtkreise: Wählen Sie über das DropDown-Menü den richtigen Land- bzw. Stadtkreis aus.
  4. Standort: Wo ist die Stelle genau?
  5. Arbeitszeitmodell: Über das DropDown-Menü können Sie das passende Arbeitszeitmodell auswählen

Es folgen die Unternehmens– und Kontaktinformationen.

Verlinkungen: Wie beschrieben ist dieses Feld mit einer besonderen Funktion verknüpft. Sobald ein Link hinterlegt ist, wird von der Listenansicht nicht mehr in die Detailseite gelinkt, sondern führt zum hinterlegten Linkziel. Dies kann eine externe URL oder ein PDF sein. Bleibt das Feld leer, wird in die Detailseite verlinkt.

Teilen über: