Menü

Österreich

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Der Quellmarkt Österreich gewinnt für Baden-Württemberg zunehmend an Bedeutung. 2019 konnte bei den Übernachtungen ein Zuwachs von +3,2% auf 566.542 Übernachtungen erzielt werden. 13,1% aller Übernachtungen aus der Nahdestination Österreich gingen 2018 nach Baden-Württemberg, sodass Baden-Württemberg im deutschlandweiten Vergleich auf Platz 2 liegt. Die Nähe zu Deutschland und somit bequeme und kurze Anreise, attraktive Ziele und die wegfallende Sprachbarriere machen Deutschland zum beliebtesten Auslandsreiseziel Österreichs. Zudem lieben es Reisende aus Österreich persönlich. Mit Gastfreundschaft und kulturellen Angeboten punktet man bei dem Nahmarkt besonders. Im Gegensatz zu vielen anderen Quellmärkten gibt es bei österreichischen Gästen keine Sprachbarriere. Das Kulturangebot wie Ausstellungen, Theater und Führungen kann somit uneingeschränkt genutzt werden. Man kann sie aber nicht nur für Städtereisen, Kultur und historische Themen begeistern, sondern auch für Genuss und Kulinarik.

Die Kooperationsangebote der TMBW im Markt Österreich finden Sie >>hier

 

Entwicklungen der Übernachtungen im 5-Jahresverlauf

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

 

Auf einen Blick: der Österreichische Gast

Buchungsarten: 72% Online;  24% Direkt beim Leistungsträger (Hotels)*

Social-Media-Nutzung: 85% YouTube; 81% WhatsApp; 72% Facebook**

*Quelle: DZT, Marktinformation Österreich 2018/2019 (Mehrfachnennung pro Reisebuchung möglich)
**Quelle: Globalwebindex 2018, zitiert nach: Hootsuite, We are Social: Digital 2019 Austria

 

Weitere Informationen zum Markt Österreich:

 

Ihre Ansprechpartnerin

Anna Wagner
Auslandsmarketing CH / AT

Mail: a.wagner@tourismus-bw.de
Tel.: +49 711 238 58 68
Mobil: +49 176 17717106

Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login