Arbeitskreise und Themenmanagement

Die Arbeitskreise dienen den Orten als Austausch- und Interessenforum zu spezifischen touristischen Themen und tragen zur Qualitätssteigerung des eigenen und gemeinsamen Angebotes zur Stärkung der gemeinsamen Dachmarke Schwarzwald bei.

Mitglied eines Arbeitskreises können grundsätzlich alle (indirekten) Verbandsmitglieder der Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) bzw. deren Gesellschafter sein. Es müssen im Einzelnen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Satzungskonformer Beitritt unter Erfüllung der Beitrittskriterien sowie die Bereitschaft zur Entrichtung eines finanziellen Poolbeitrages und zur aktiven Mitarbeit bei der schwarzwaldweiten Entwicklung des Themas.

Vorrangige Aufgabe eines Themen-Arbeitskreises ist die Entwicklung und Profilierung eines Themas im Einklang mit den Marketingmaßnahmen der STG. Dazu gehören auch die Zulieferung von Inhalten zur Erstellung einer Themenbroschüre und von Content für den Internetauftritt und den thematischen Newsletter der STG. Die Pool-Arbeitskreise Tourismus (PAKT) sichern darüber hinaus auch ein themenbezogenes Qualitätsmanagement und erarbeiten innovative Angebote und Leuchtturmprojekte für die Schwerpunktthemen.

Aktuell werden von der STG folgende Themen schwerpunktmäßig bearbeitet: Natur erleben, Wandern, Radfahren/MTB, Wellness – Thermen – Gesundheit, Regionale Spezialitäten, Kultur, Familienurlaub. Basis aller Themen ist die spezifische Natur der Region in den wechselnden Jahreszeiten und das vielfältige Landschaftsbild zwischen Rheintal und Baar, der A 8 im Norden und dem Hochrhein im Süden. Das Wintersport- und Winterfreizeitangebot wird durch die Mitglieder im Arbeitskreis Winter abgedeckt.

 

Arbeitskreis Rad

Im AK Rad sind Orte organisiert, die sich satzungskonform über das STG-Schwerpunktthema Radfahren profilieren und den gemeinsamen Auftritt stärken wollen. Zielsetzung ist, die Marktführerschaft in den Bereichen Mountainbike und Rennrad in Deutschland zu erlangen.

Im Rahmen der Optimierung der Arbeitskreise und der Neudefinition von Aufgaben und Nutzen findet derzeit eine Überarbeitung der festgelegten Kriterien statt. Bei Rückfragen steht Ihnen Themenmanager Sascha Hotz unter der Tel.: +49 761.89646-20 oder per Email hotz@schwarzwald-tourismus.info gern zur Verfügung.

Das komplexe Thema Fahrrad innerhalb des AK Rad wird in die Interessengruppen Rad, Mountainbike und Rennrad untergliedert. In den von der STG organisierten Sitzungen werden Marketingmaßnahmen für den gemeinsamen Marktauftritt beschlossen, die vom AK-Budget finanziert werden.

Folgende Dokumente stehen als PDF zum Download bereit:

 

Arbeitskreis Städte

Im AK Städte sind Orte organisiert, die die Vermarktung des Themas Städtetourismus im Schwarzwald fördern und ihre Angebote sowie Veranstaltungen gebündelt darstellen und vermarkten. In den von der STG organisierten Sitzungen werden Marketingmaßnahmen, vor allem im Online-Bereich, für den gemeinsamen Marktauftritt ausgewählt und beschlossen, die vom AK-Budget finanziert werden.

Für das Eintreten in den AK Städte gibt es keine Zugangskriterien. Jeder Ort, der sich selbst im Städtetourismus sieht und auch entsprechende Angebote vorhalten kann, ist berechtigt, dem AK Städte beizutreten. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 1.000 Euro. Aktuell sind 16 Städte Mitglied im Arbeitskreis.

Bei Rückfragen steht Ihnen Themenmanagerin Christina Schanz unter der Tel.: +49 761.89646-43 oder per Email schanz@schwarzwald-tourismus.info gern zur Verfügung.

Folgende Dokumente stehen als PDF zum Download bereit:

Arbeitskreis Winter

Im AK Winter sind Orte organisiert, die sich satzungskonform über das STG-Schwerpunktthema Winter profilieren und den gemeinsamen Auftritt stärken wollen. Zielsetzung ist die Förderung der Vermarktung des Themas Wintersport im Schwarzwald.

In den von der STG organisierten Sitzungen werden Marketingmaßnahmen für den gemeinsamen Marktauftritt beschlossen, die vom AK-Budget finanziert werden. Bei Rückfragen steht Ihnen Themenmanager Sascha Hotz unter der Tel.: +49 761.89646-20 oder per Email hotz@schwarzwald-tourismus.info gern zur Verfügung.

Folgende Dokumente stehen als PDF zum Download bereit:

 

PAKT Wandern

Im PAKT Wandern (Poolarbeitskreis) sind Orte organisiert, die sich satzungskonform über das STG-Schwerpunktthema Wandern profilieren und den gemeinsamen Auftritt stärken wollen.

Zielsetzung ist es, die Marktführerschaft (in definierten Bereichen) für das Thema Wandern in Deutschland zu erlangen.

Zum Pool-Arbeitskreis Tourismus (PAKT) Wandern gehören aktuell 29 Mitglieder. Als Einzelmitglied sind folgende Orte vertreten: Bad Peterstal-Griesbach, Baiersbronn, Bernau, Durbach, Freudenstadt, Gernsbach, Sasbachwalden, Schönau, Schramberg und Todtmoos. Daneben gehören dazu folgende zehn Werbegemeinschaften mit ihren Orten: Achertal, Ferienland Schwarzwald, Ferien Südschwarzwald, Ferienregion Bühl-Bühlertal, Hochschwarzwald Tourismus GmbH, Mittlerer Schwarzwald Gegenbach / Harmersbachtal, Schwarzwald Touismus Kinzigtal, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald, WanderParadies Schwarzwald-Alb und das Wolftal. Ebenfalls Mitglieder sind die Fernwanderwege Murgleiter, Schluchtensteig, Westweg und Zweitälersteig.

Beratende Mitglieder im PAKT Wandern sind der Naturpark Südschwarzwald, der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, der Schwarzwaldverein , Nationalpark Schwarzwald und das Biosphärengebiet Schwarzwald. Als förderndes Mitglied engagiert sich die Original Landreisen AG und die Firma Tour Konzept im PAKT Wandern.

Bei Rückfragen steht Ihnen der Themenmanager Wandern, Christoph Kunz, unter der Tel.: +49 761.89646-86 oder per Email kunz@schwarzwald-tourismus.info gerne zur Verfügung.

Folgende Unterlagen stehen als PDF zum Download bereit:

 

Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login