EU-Pauschalreiserecht & DSGVO_Stand:18.01.2019

Stand:18.01.2019

Die Einführungen des neuen EU-Pauschalreiserechts zum 01. Juli 2018 sowie der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zum 25. Mai 2018 haben Auswirkungen auf die touristische Arbeit in Sachen Gästekarten und Meldeschein.

Wie wir Sie bereits im vergangenen Jahr informiert hatten, haben wir die Auswirkungen des EU-Pauschalreiserechts auf Gästekarten sowie der DSGVO auf das Ausfüllen des Meldescheins und Ausstellens der Gästekarte rechtlich von einem Reiserechts- bzw. Datenschutzexperten überprüfen lassen. Die Ergebnisse haben wir jeweils in einem Informationsblatt zusammengestellt, die wir Ihnen anbei gerne zukommen lassen. Wir bedauern, dass wir Ihnen diese erst jetzt zukommen lassen können, jedoch haben wir erst jetzt die finale Freigabe von unseren Rechtsanwälten erhalten. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Zum Download:

 

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Schwarzwald Tourismus GmbH
Jasmin Bächle
KONUS / SchwarzwaldCard

Tel. +49 761.89646-82
baechle@schwarzwald-tourismus.info

Quelle: Newsletter Tourismusnetzwerk Baden-Württemberg:
https://bw.tourismusnetzwerk.info/2019/01/18/eu-pauschalreiserecht-dsgvo/

Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login