Menü

Tourismus für Alle

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg ist seit 2020 offizieller Lizenznehmer des Zertifizierungssystems Reisen für Alle.

In Deutschland leben etwa 10 Mio. Menschen mit einer Behinderung. Für sie sind detaillierte und verlässliche Informationen über die Nutz- und Erlebbarkeit touristischer Angebote eine wesentliche Grundlage für ihre Reiseentscheidung. Mit „Reisen für Alle“ wurde ein deutschlandweit einheit­liches Kennzeichnungssystem geschaffen, welches die notwendigen Detailinformationen für die unterschied­lichen Bedürfnisgruppen bietet. Gäste können so die Nutz- und Erlebbarkeit touristischer Angebote anhand verlässlicher Detailinformationen im Vorfeld der Reise prüfen und gezielt die für sie geeigneten Angebote auswählen und buchen. Die Teilnahme an „Reisen für Alle“ ist für alle Anbietende, Betriebe und Orte in Baden-Württemberg möglich. Angebote entlang der gesamten touristischen Servicekette – von Anreise bis Abreise, von Unterkunft und Gastronomie bis hin zu Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten – können zertifiziert werden.

Leitfaden “Tourismus für Alle”

Zertifizierung Reisen für Alle

In Baden-Württemberg können Betriebe und Orte sich mit dem Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle – Barrierefreiheit geprüft“ zertifizieren lassen. Die Kennzeichnung wird nach einer Erhebung durch geschulte Fachleute vergeben. Auf diese Informationen können Sie sich verlassen, es handelt sich nicht um eine Selbstauskunft der Einrichtungen und Betriebe. Die Kennzeichnung ist für drei Jahre gültig, danach muss neu erhoben werden. Zusätzlich zur Erhebung muss mindestens eine Person im Betrieb/Unternehmen eine Online-Schulung zu „Reisen für Alle“ absolviert haben.

Wichtig: Es ist nicht unser Anspruch alle Angebote in Baden-Württemberg barrierefrei zu gestalten. Es ist viel wichtiger verlässliche Informationen über das vorhandene Angebot unseren Gästen zur Verfügung zu stellen, auf Basis dieser Angaben können unsere Gäste selbst entscheiden, ob das Angebot für sie geeignet ist oder nicht.

Unsere Empfehlung

Wir empfehlen Ihnen, vor der Zertifizierung mit der Liste der Qualitätskriterien durch Ihren Betrieb zu gehen und auf mögliche Barrieren zu achten. Prüfen Sie, ob durch kleine Veränderungen Barrieren abgebaut werden können.

Link zu den Qualitätskriterien

Barrierefreiheit als Qualitäts- und Komfortmerkmal in Deutschland

Barrierefreiheit ist für etwa 10 % der Bevölkerung unentbehrlich, für 40 % hilfreich und für
100 % komfortabel. In Deutschland leben etwa 10 Mio. Menschen mit einer Behinderung. Für sie sind detaillierte und verlässliche Informationen über die Nutz- und Erlebbarkeit touristischer Angebote eine wesentliche Grundlage für ihre Reiseentscheidung.

Basis für die Kennzeichnung „Reisen für Alle“ sind die Qualitätskriterien für die Personengruppen:

Diese wurden in mehrjähriger Zusammenarbeit und Abstimmung mit Betroffenenverbänden sowie Tourismusschaffenden entwickelt.

Die Kriterien sind keine Planungsgrundlage für Architektinnen und Architekten. Für den Neubau bzw. wesentlichen Umbau von Gebäuden und Infrastruktur gelten die Bauordnungen der Bundesländer.

Mehrwert für Betriebe und Orte

  • Prüfbericht mit zuverlässigen und detaillierten Informationen geben Mitarbeitenden und Gästen Sicherheit
  • Logos und Piktogramme zur Selbstvermarktung
  • Überregionale Vermarktung (ADAC, Deutsche Zentrale für Tourismus, Tourismus Marketing Baden-Württemberg, Toubiz…)
  • Hinweise zu möglichen Verbesserungs-/Ergänzungsmöglichkeiten
  • Zertifizierungsurkunde

Ablauf der Zertifizierung

  • Fordern Sie unter info@dsft-berlin.de Ihre Anmeldeunterlagen an oder registrieren Sie sich in der Reisen-für-Alle-Datenbank. Sie erhalten ein unverbindliches Angebot und die Vereinbarung über die Erhebung und Kennzeichnung und können diese unterschrieben zurücksenden.
  • Teilnahme an der kostenlosen Onlineschulung „Reisen für Alle – Barrierefreiheit als Qualitäts- und Komfortmerkmal“ des Deutschen Seminar für Tourismus. e.V.
  • vor Ort werden die Daten zur Barrierefreiheit Ihres Angebotes bzw. Betriebes von zertifizierte Erhebende
  • Die Prüfstelle (DSFT) wertet die Daten aus und ermittelt die Kennzeichnung. Sie erhalten ein Zertifikat und Berichte für Ihre Kommunikation und zur Verbesserung.
  • Ihr Betrieb ist für drei Jahre nach „Reisen für Alle“ zertifiziert.
  • Ihre (potentiellen) Gäste/Kunden können detaillierte, übersichtlich aufbereitete Informationen zur Barrierefreiheit Ihres Angebotes/Betriebes einsehen – auf Ihrer Internetseite, des Lizenznehmenden sowie auf reisen-fuer-alle.de und weiteren Kooperationsseiten (Ihr Einverständnis vorausgesetzt)
  • Unsere Werbemittel unterstützen Sie bei der Kommunikation Ihres Engagements.

 Kosten und Leistungen

Für die Kennzeichnung erhebt die Prüfstelle ein Kennzeichnungsentgelt in Abhängigkeit von Größe und Komplexität Ihres Angebotes/Betriebes. Die genauen Kosten erhalten Sie mit dem unverbindlichen Angebot zugeschickt. Hierfür erhalten Sie folgende Leistungen:

  • Attraktive Kurzberichte in Deutsch und Englisch
  • Berichte mit detaillierten Informationen für:
  • Menschen mit Gehbehinderung und Menschen im Rollstuhl,
  • Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen,
  • Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen,
  • Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen
  • Zertifikat mit Ihrer Kennzeichnung
  • Darstellung auf der Internetseite der Lizenznehmenden, auf www.reisen-fuer-alle.de und weiteren Kooperationsseiten (Ihr Einverständnis vorausgesetzt)
  • Logos und ggf. Piktogramme entsprechend Ihrer Kennzeichnung für die Verwendung im Internet, in Werbematerialien etc.
  • einen Satz Aufkleber mit Ihrer Kennzeichnung (weitere auf Bestellung – Mehrkosten)
  • Darstellung auf der Internetseite der Lizenznehmenden, auf www.reisen-fuer-alle.de und weiteren Kooperationsseiten (Ihr Einverständnis vorausgesetzt)
  • Türschilder auf Wunsch/Bestellung – Mehrkosten
  • Teilnahme an der Online-Schulung

Detaillierte Informationen zur Zertifizierung finden Sie im Infopaket “Reisen für Alle”.

Ihre Ansprechpartnerin:

Katrin Grunow
Tourismus für Alle/ServiceQualität Deutschland
(Bürozeiten: Montag – Donnerstag)

Mail: k.grunow@tourismus-bw.de
Tel.: +49 711 238 58 22
Mobil: +49 176 17717108

Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login