Menü

Datenbank mein.toubiz

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Was ist die mein.toubiz Datenbank und was steckt dahinter?

Die Datenbank mein.toubiz ist die Landeslösung zur Digitalisierung der touristischen Infrastruktur in Baden-Württemberg. mein.toubiz ist die zentrale Daten-Drehscheibe im Land sowohl für die Dateneingabe als auch für die Datenausgabe.

Was wird alles in der Datenbank erfasst?

Erfasst werden folgende Datentypen

  • POI & Infrastruktur
  • Veranstaltungen
  • Strecken & Touren
  • Regionen
  • Städte & Orte
  • Gastronomiebetriebe oder
  • Übernachtungsmöglichkeiten

Schaubild: Datentypen in mein.toubiz

Die Daten werden dabei in strukturierter und maschinenlesbarerer Form (schema.org) gesammelt, sodass die entsprechenden Inhalte im Internet und damit auch für die Suchmaschinen leichter auffindbar sind. Außerdem können so die Informationen unabhängig vom Ausgabeformat, also Smartphone oder größere Screens, ausgespielt werden.

Die Daten können verknüpft, verwaltet und veröffentlicht werden. Dabei kann jeder für sich mit den auswählbaren Lizenzen entscheiden, inwieweit die Daten für Dritte sichtbar und nutzbar sind.

Des Weiteren werden auch Daten wie Geodaten, ÖPNV Anbindungen, Inzidenzwerte (Corona), Auslastung vor Ort oder auch Parkmöglichkeiten mit der Datenbank verknüpft. Auch ist dann ersichtlich welche Alternativen in der Nähe vorzufinden sind und was allgemein im gesuchten Gebiet liegt.

Wer hat Zugang zu der Datenbank und was kann ich dann dort machen?

Zugang zu der mein.toubiz Datenbank können unabhängig von der Größe jegliche touristische Akteure bekommen, welche ihre Daten einpflegen möchten. Um Teil der Community zu werden, kann ein kostenloser Zugang über die TMBW (bzw. über den Ort/ die Region) angefragt werden. Im nächsten Schritt können in der Datenbank die Daten eingepflegt werden. Die Pflege der Daten wurde für die Nutzenden so einfach wie möglich gestaltet, indem immer genau die benötigten Informationen angegeben bzw. erklärt sind. Sollten dann aber doch mal Fragen aufkommen, so gibt es auch einen FAQ Bereich und Fuchs Tobi unterstützt mit hilfreichen Tipps & Tricks.

Auf was ist beim Einpflegen der Daten zu achten?

Beim Einpflegen der Daten ist einiges zu beachten. Zunächst sollten Sie wissen wer den Content erstellt, was der Content überhaupt ist und welche Mindeststandards bei diesem Content bezüglich Texte oder Bilder zu beachten ist. Außerdem sollte der Content aus Sicht eines Gastes erstellt werden. Heißt was ist Gästen wichtig und welche Informationen benötigen sie. Dann sollten Sie Ihre Einträge Priorisieren. Starten Sie also mit den wichtigsten POIs und dann erst mit denen, die Ihnen als nicht die Wichtigsten erscheinen. Es zählt nämlich nicht immer nur die Masse an Daten. Auf was es ankommt ist die Qualität der Daten. Wenn Sie dann einige Ihrer Daten eingepflegt haben, ist es für die Datenqualität wichtig, dass diese Daten auch vollständig und vor allem auch aktuell sind. Somit bitten wir Sie Ihre Daten regelmäßig zu kontrollieren und sich zu überlegen, ob es eventuell Änderungen gab. Zuletzt ist auch zu nennen, dass für eine ständige Weiterbildung ein dauerhafter Austausch mit Ihren Kollegen wichtig ist. So halten Sie sich auch untereinander auf dem Neuesten. Weiterbildungen können auch in Form von Seminaren bzw. Webinaren stattfinden.

Vorteile einer zentralen Datenbank/ Datenerfassung

  • Zentrale Datenbank mit dezentraler Pflege, das Wissen vor Ort kann digitalisiert werden
  • Vermeidung von Dubletten oder doppelter Pflege
  • Lizenzen regeln Freigabe der Einträge an andere Datennutzer/ Dritte
  • Einheitliches System für ganz Baden-Württemberg, Updates und Erweiterungen kommen allen automatisch Nutzenden zugute
  • Einrichtung von Schnittstellen zu Partnern wie NVBW, Integration und Anreicherung von weiteren Daten
  • Daten werden von TMBW oder Land in Sicht nicht verkauft, Datenweitergabe über Kooperationen und Vereinbarungen

Stand: 20. Oktober 2021, Änderungen und Aktualisierungen vorbehalten

Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login