Menü

Lizenzen in mein.toubiz

Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

In mein.toubiz besteht die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Lizenzen auszuwählen. Von einer ganz offenen Lizenz („CC 0“) bis hin zu der Einschränkung, dass Daten für andere Mandaten/ Benutzer nicht sichtbar sind, und damit nicht genutzt (verknüpft) werden dürfen („Alle Rechte vorbehalten“).

Die Lizenzen lassen sich dabei sowohl für Medien (Bilder) als auch die Texte bzw. den gesamten Datensatz festlegen.

Die Bedeutung der einzelnen Lizenzen, welche Auswirkungen sie haben und Beispiele zur Verwendung werden im Folgenden aufgezeigt.

Bild: Auswahl der Lizenzen in mein.toubiz                                       

 

Creative Commons, warum?

Creative Commons sind standardisierte (weltweite) Verträge einer Non-Profit-Organisation, die es Urhebern ermöglichen, ihre Werke in unterschiedlichen Stufen für alle/ Dritte freizugeben. Unter Werke sind hierbei Bilder, Videos, Texte etc. zu verstehen.

Wie sich die Creative Commons zum deutschen Urheberrecht verhalten und teils widersprechen, wird weiter unten aufgeführt.

Die Verwendung der Creative Commons lässt sich jedoch nicht vermeiden, da sie den Standard zum Austausch von Daten bilden. Im Falle von Baden-Württemberg an den konkreten Beispielen Datenaustausch/Schnittstelle mit outdooractive und dem Knowledge Graph für den Deutschlandtourismus der DZT.

Bild: Lizenzformen Creative Commons, Quelle: https://dbs-lin.ruhr-uni-bochum.de/lehreladen/e-learning-technik-in-der-lehre/open-educational-resources/creative-commons/

Was bedeuten die einzelnen Lizenzen und welche sollte gewählt werden?

Grundsätzlich sind die Creative Commons so aufgebaut, dass alles erlaubt ist, außer hinter dem CC stehen eine oder mehrere der genannten Einschränkungen (BY, SA, NC, NC).

Die Bestandteile der Creative Commons:

  • BY = Attribution: Namensnennung
  • SA = Share Alike: Weitergabe unter gleichen Bedingungen, unter der gleichen Lizenzierung
  • NC = Non-Commercial: keine kommerzielle Nutzung
  • ND = No Derivatives: keine Bearbeitung

Bedeutung NC

NC = non-commercial, nicht kommerzielle Nutzung: Diese Unterscheidung gibt es im deutschen Urheberrecht nicht.

Im (Tourismus-)Marketing sind wir per se im kommerziellen Bereich unterwegs, so dass diese Einschränkung nur für die evtl. weltweite Nutzung des Contents zum Tragen kommt.

Bilder werden vom Urheber eingekauft, es wird dabei nicht unterschieden, ob die Bilder nach Einkauf kommerziell oder nicht-kommerziell genutzt werden.

Jedoch: die Vergütung für den Urheber muss angemessen sein. Wurden Bilder sehr günstig eingekauft und dann in Wert gesetzt (z.B. auf Tassen gedruckt und diese millionenfach mit großem Gewinn verkauft), hat der Urheber einen Anspruch auf Nachvergütung.

Wichtiger Hinweis: Weder die TMBW, noch die Regionen oder Land in Sicht verkaufen die in mein.toubiz eingetragenen Daten. Die Daten bleiben immer im Eigentum desjenigen, der sie eingetragen hat. Wurde aber eine freie Lizenz gewählt, gehen die „Daten ihren Weg“ und können auch kommerziell genutzt werden bzw. eine kommerzielle Nutzung durch Dritte wird und kann nicht ausgeschlossen werden.

Bedeutung ND

ND = No Derivatives, keine Bearbeitung

Diese Einschränkung gibt vor, dass Bilder (oder Texte) nicht bearbeitet werden dürfen. Technische Größenanpassungen oder kleine Beautyretuschen gehören jedoch nicht zu den Einschränkungen und dürfen somit trotz der Bedingung ND durchgeführt werden.

„Technische Größenanpassungen“ bedeutet:  Je nach Ausgabekanal (Desktop, mobil oder App) kann ein Bild mal als Hochformat, mal als Querformat und in unterschiedlichen Ausschnitten dargestellt werden.

„Kleine Beautyretusche“ bedeutet: z.B. Retusche einer Hautunebenheit bei Models

Wenn bei diesen Datenbankinhalten z.B. ein Logo auf einem Bild platziert wird, gilt dies schon als Bearbeitung.

 

Offene Lizenzen:
CC 0, CC BY, CC BY-SA

Lizenz CC 0

Die CC 0-Lizenz ist die offenste Lizenz überhaupt. Sie bedeutet, dass es bei der Weitergabe von Daten/ Bildern an Dritte keinerlei Einschränkungen gibt:

  • Fotograf/Urheber muss nicht genannt werden
  • Das Bild/ der Eintrag darf beliebig bearbeitet und verändert werden
  • Eine kommerzielle Nutzung ist gestattet

Ein Bild oder Text, das mit dieser Lizenz versehen wurde, geht „rechtefrei“ ohne Angaben und Bedingungen in die Welt und steht für alle für alle Zwecke offen zur Verfügung.

Beispiel:

Eine Sehenswürdigkeit wie bspw. eine Burgruine stellt ihre Informationen bestehend aus Bildern und Text mit komplett offener Lizenz zur Verfügung. Alle Mandaten in mein.toubiz können den Eintrag sehen und auf ihn zugreifen, ihn verknüpfen und ausspielen. Bei der Ausspielung muss der Dritte keine Angaben zum Fotografen/ Urheber machen. Ebenso könnte der Dritte die Daten bearbeiten: Z.B. bei der Darstellung des Bildes noch einen zusätzlichen Turm auf die Ruine setzen, oder die Burgruine, die im Frühjahr aufgenommen wurde, in einer Herbstlandschaft darstellen. Außerdem werden auf der Website alle Bilder in Herzform ausgespielt. All dies wäre erlaubt, auch wenn die Beispiele extra überspitzt dargestellt sind.

Bedeutung in mein.toubiz:

  • Einträge, die mit dieser Lizenz in mein.toubiz hochgeladen werden, stehen allen anderen Nutzern und Mandaten zur Verfügung und sind entsprechend unter „offene Daten“ zu finden.
  • Die Auffindbarkeit des einen offiziellen Eintrags hilft Dubletten zu vermeiden.
  • Daten können von allen Mandanten mit eigenen Inhalten verknüpft werden. Z.B. bei einer Rad- oder Wanderung können Punkte entlang des Weges verknüpft werden.
  • Die Daten werden auf der Website der TMBW und auf Regionenwebsites ausgespielt. Fotografen oder Autoren der Texte müssen nicht genannt werden.
  • Einträge werden von der TMBW an Marketing- und Kooperationspartner wie die NVBW weitergegeben.
  • Nur Daten mit einer der drei offenen Lizenzen CC 0, CC BY und CC BY-SA werden an outdooractive weitergegeben. Gleiches gilt für den DZT Knowledge Graph (die deutschlandweite Datenbank).
  • Alle Einträge, die mit einer der drei offenen Lizenzen versehen sind, landen automatisch im Open Data Pool der TMBW und stehen Dritten kostenfrei zur Verfügung: https://www.tourismus-bw.de/open-data
  • Es gibt keine Einschränkung beim Nutzungszweck (= Daten dürfen nur für Tourismuswerbung verwendet werden)
  • Hinweis: Auch wenn die eigentliche CC 0-Lizenz keine Einschränkungen beim Nutzungszweck macht, haben wir seitens TMBW bei der Weitergabe von Daten an Dritten eine Beschränkung eingefügt. Alle Dateninteressenten müssen einen Datennutzungsvertrag unterschreiben. Dies gilt sowohl für Marketing- und Kooperationspartner wie die NVBW als auch für Nutzer des Open Data Pools

 

Lizenz CC BY
Namensnennung

Die CC BY-Lizenz ist eine offene Lizenz. Sie bedeutet, dass es bei der Weitergabe von Daten/ Bildern an Dritte keine Einschränkungen gibt, außer der Namensnennung des Urhebers:

  • Fotograf/Urheber muss genannt werden: BY = von
  • Das Bild/ der Eintrag darf beliebig bearbeitet und verändert werden
  • Eine kommerzielle Nutzung ist gestattet

Ein Bild oder Text, das mit dieser Lizenz versehen wurde, steht für alle für alle Zwecke offenen zur Verfügung. Einzige Einschränkung: Nennung des Urhebers

Beispiel:

Das obige Beispiel der Burgruine nur mit der Ergänzung, dass der Urheber des ursprünglichen (unbearbeiteten) Bildes genannt werden muss.

Bedeutung in mein.toubiz:

  • Einträge, die mit dieser Lizenz in mein.toubiz hochgeladen werden, stehen allen anderen Nutzern und Mandaten zur Verfügung und sind entsprechend unter „offene Daten“ zu finden.
  • Die Auffindbarkeit des einen offiziellen Eintrags hilft Dubletten zu vermeiden.
  • Daten können von allen Mandanten mit eigenen Inhalten verknüpft werden. Z.B. bei einer Rad- oder Wanderung können Punkte entlang des Weges verknüpft werden.
  • Die Daten werden auf der Website der TMBW und auf Regionenwebsites ausgespielt. Fotografen oder Autoren der Texte werden dabei genannt.
  • Einträge werden von der TMBW an Marketing- und Kooperationspartner wie die NVBW weitergegeben.
  • Nur Daten mit einer der drei offenen Lizenzen CC 0, CC BY und CC BY-SA werden an outdooractive weitergegeben. Gleiches gilt für den DZT Knowledge Graph (die deutschlandweite Datenbank).
  • Alle Einträge, die mit einer der drei offenen Lizenzen versehen sind, landen automatisch im Open Data Pool der TMBW und stehen Dritten kostenfrei zur Verfügung: https://www.tourismus-bw.de/open-data
  • Es gibt keine Einschränkung beim Nutzungszweck (= Daten dürfen nur für Tourismuswerbung verwendet werden)
  • Hinweis: Auch wenn die eigentliche CC BY-Lizenz keine Einschränkungen beim Nutzungszweck macht, haben wir seitens TMBW bei der Weitergabe von Daten an Dritten eine Beschränkung eingefügt. Alle Dateninteressenten müssen einen Datennutzungsvertrag unterschreiben. Dies gilt sowohl für Marketing- und Kooperationspartner wie die NVBW als auch für Nutzer des Open Data Pools

 

Lizenz CC BY-SA
Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Die CC BY-SA-Lizenz ist die dritte der offenen Lizenzen.

  • Fotograf/Urheber muss genannt werden: BY = von
  • Das Bild/ der Eintrag darf beliebig bearbeitet und verändert werden
  • Das bearbeitete Bild muss unter gleichen Bedingungen zur Verfügung gestellt werden
  • Eine kommerzielle Nutzung ist gestattet

Beispiel:

Das obige Beispiel der Burgruine mit den Ergänzungen,

  • dass der Urheber des ursprünglichen (unbearbeiteten) Bildes genannt werden muss und
  • das bearbeitete Bild muss wiederum Dritten unter den gleichen Bedingungen (der gleichen Lizenz) zur Verfügung gestellt werden. Derjenige, der das Bild bearbeitet hat, darf die Kette an dieser Stelle nicht abbrechen

Bedeutung in mein.toubiz:

Die Bedeutung der Lizenz unterscheidet sich nur unwesentlich von der Lizenz CC BY in mein.toubiz. Lediglich bei der Ausspielung und Verwendung von Bildern/ Einträgen mit dieser Lizenz durch Dritte ist zu beachten, dass sie das durch sie bearbeitete Bild wiederum unter gleichen Bedingungen zur Verfügung stellen müssen.

  • Einträge, die mit dieser Lizenz in mein.toubiz hochgeladen werden, stehen allen anderen Nutzern und Mandaten zur Verfügung und sind entsprechend unter „offene Daten“ zu finden.
  • Die Auffindbarkeit des einen offiziellen Eintrags hilft Dubletten zu vermeiden.
  • Daten können von allen Mandanten mit eigenen Inhalten verknüpft werden. Z.B. bei einer Rad- oder Wanderung können Punkte entlang des Weges verknüpft werden.
  • Die Daten werden auf der Website der TMBW und auf Regionenwebsites ausgespielt. Fotografen oder Autoren der Texte werden dabei genannt.
  • Einträge werden von der TMBW an Marketing- und Kooperationspartner wie die NVBW weitergegeben.
  • Nur Daten mit einer der drei offenen Lizenzen CC 0, CC BY und CC BY-SA werden an outdooractive weitergegeben. Gleiches gilt für den DZT Knowledge Graph (die deutschlandweite Datenbank).
  • Alle Einträge, die mit einer der drei offenen Lizenzen versehen sind, landen automatisch im Open Data Pool der TMBW und stehen Dritten kostenfrei zur Verfügung: https://www.tourismus-bw.de/open-data
  • Es gibt keine Einschränkung beim Nutzungszweck (= Daten dürfen nur für Tourismuswerbung verwendet werden)
  • Hinweis: Auch wenn die eigentliche CC BY-Lizenz keine Einschränkungen beim Nutzungszweck macht, haben wir seitens TMBW bei der Weitergabe von Daten an Dritten eine Beschränkung eingefügt. Alle Dateninteressenten müssen einen Datennutzungsvertrag unterschreiben. Dies gilt sowohl für Marketing- und Kooperationspartner wie die NVBW als auch für Nutzer des Open Data Pools

 

Eingeschränkte Lizenzen:
CC BY-NC, CC BY-NC-SA, CC BY-ND, CC BY-NC-ND

CC BY-NC
Namensnennung-Nicht kommerziell

Diese Creative Commons-Lizenz bedeutet, dass Inhalte wie Bilder oder Texte weitergegeben werden dürfen, jedoch mit der Einschränkung, dass der Urheber = Fotograf des Bildes genannt sein muss, und dass eine kommerzielle Nutzung ausgeschlossen ist.

Im deutschen Urheberrecht gibt es die Unterscheidung zwischen kommerzieller Nutzung und nicht-kommerzieller Nutzung jedoch nicht. Deshalb kommt diese Lizenz nur bei einer evtl. weltweiten Nutzung des Contents zum Tragen, z.B. beim Knowledge Graph der DZT.

Beispiel:

Ein Ausflugsziel wie bspw. ein Aussichtsturm pflegt seinen Eintrag mit Text und Bildern in der Datenbank. Eines der Bilder zeigt einen tollen Panoramablick auf die umliegende Umgebung. Ein Anbieter von Printkalendern sieht das Bild auf einer Website und möchte es in seinen Kalender aufnehmen. Dies ist jedoch nicht erlaubt, da die Lizenz eine kommerzielle Nutzung ausschließt, auch wenn der Urheber genannt wird.

Was hingegen erlaubt ist, ist die Bearbeitung des Bildes: in das Panoramabild kann z.B. ein Sonnenuntergang eingefügt werden.

Bedeutung in mein.toubiz:

  • Einträge, die mit dieser Lizenz in mein.toubiz hochgeladen werden, stehen allen anderen Nutzern und Mandaten zur Verfügung und sind entsprechend unter „offene Daten“ zu finden.
  • Die Auffindbarkeit des einen offiziellen Eintrags hilft Dubletten zu vermeiden.
  • Daten können von allen Mandanten mit eigenen Inhalten verknüpft werden. Z.B. bei einer Rad- oder Wanderung können Punkte entlang des Weges verknüpft werden.
  • Die Daten werden auf der Website der TMBW und auf Regionenwebsites ausgespielt. Fotografen oder Autoren der Texte werden dabei genannt.
  • Einträge werden von der TMBW an Marketing- und Kooperationspartner wie die NVBW weitergegeben.
  • Eine kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen. Weder die TMBW noch Land in Sicht werden Daten jemals verkaufen.

 

CC BY-NC-SA
Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Diese Creative Commons-Lizenz bedeutet, dass Inhalte wie Bilder oder Texte weitergegeben werden dürfen, jedoch mit den Einschränkungen, dass

  • der Urheber = Fotograf des Bildes genannt sein muss
  • eine kommerzielle Nutzung ausgeschlossen ist
  • das Bild bearbeitet werden darf, nach Bearbeitung muss es unter gleichen Bedingungen zur Verfügung gestellt werden.

Beispiel:

Das oben genannte Beispiel des Aussichtsturms. Das Bild darf nicht für den Wandkalender kommerziell genutzt werden, der Urheber des Bildes muss genannt werden und zudem muss das neu entstandene Werk (Ursprungsbild plus den hinzugefügten Sonnenuntergang) unter der gleichen Bedingung für Dritte zur Verfügung gestellt werden. Die Kette darf durch den Bildbearbeiter an der Stelle nicht abgebrochen werden. Ein Vierter hätte damit die Möglichkeit, zum Aussichtsturm im Sonnenuntergang rosa Einhörner hinzuzufügen.

Bedeutung in mein.toubiz:

  • Einträge, die mit dieser Lizenz in mein.toubiz hochgeladen werden, stehen allen anderen Nutzern und Mandaten zur Verfügung und sind entsprechend unter „offene Daten“ zu finden.
  • Die Auffindbarkeit des einen offiziellen Eintrags hilft Dubletten zu vermeiden.
  • Daten können von allen Mandanten mit eigenen Inhalten verknüpft werden. Z.B. bei einer Rad- oder Wanderung können Punkte entlang des Weges verknüpft werden.
  • Die Daten werden auf der Website der TMBW und auf Regionenwebsites ausgespielt. Fotografen oder Autoren der Texte werden dabei genannt.
  • Einträge werden von der TMBW an Marketing- und Kooperationspartner wie die NVBW weitergegeben.
  • Eine kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen. Weder die TMBW noch Land in Sicht werden Daten jemals verkaufen!

 

CC BY-ND
Namensnennung – Keine Bearbeitung

Diese Lizenz bedeutet, dass ein Werk verwendet werden darf (auch kommerziell), dabei aber der Urheber genannt sein muss und das Werk nicht bearbeitet oder verändert werden darf. Erlaubt sind bei der Bearbeitung jeweils technisch bedingte Größenanpassungen oder kleine Beautyretuschen (Pickelchen entfernen).

Beispiel:

Ein Direktvermarkter, z.B. eine Vinothek stellt ihren Eintrag in die Datenbank ein. Der Eintrag besteht aus Bildern und einem Text. Auf den Bildern sind rote Weintrauben zu sehen, auf einer der Weintrauben sitzt ein Marienkäfer. Der Herausgeber eines Weinmagazins darf das Bild kommerziell nutzen, er muss allerdings den Namen des Urhebers nennen und darf das Bild nicht bearbeiten. Er darf z.B. den Marienkäfer nicht wegretuschieren, er darf keine Traube auf dem Bild entfernen, er darf die roten Weintrauben nicht weiß einfärben und er darf das Motiv nicht zu einer Kollage mit anderen Bildern zusammenfügen.

Bedeutung in mein.toubiz:

  • Einträge, die mit dieser Lizenz in mein.toubiz hochgeladen werden, stehen allen anderen Nutzern und Mandaten zur Verfügung und sind entsprechend unter „offene Daten“ zu finden.
  • Die Auffindbarkeit des einen offiziellen Eintrags hilft Dubletten zu vermeiden.
  • Daten können von allen Mandanten mit eigenen Inhalten verknüpft werden. Z.B. bei einer Rad- oder Wanderung können Punkte entlang des Weges verknüpft werden.
  • Die Daten werden auf der Website der TMBW und auf Regionenwebsites ausgespielt. Fotografen oder Autoren der Texte werden dabei genannt.
  • Einträge werden von der TMBW an Marketing- und Kooperationspartner wie die NVBW weitergegeben.
  • Eine kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen. Weder die TMBW noch Land in Sicht werden Daten jemals verkaufen!

 

CC BY-NC-ND
Namensnennung – Nicht-kommerziell – Keine Bearbeitung

Diese Lizenz ist die restriktivste der CC Lizenzen. Bei Verwendung von Bildern dieser Lizenz muss

  • der Urheber genannt sein,
  • es darf keine kommerzielle Nutzung stattfinden und
  • ein Bild darf nicht bearbeitet werden.

Beispiel:

Das obengenannte Beispiel des Direktvermarkters. Das Bild mit den roten Weintrauben und dem Marienkäfer darf geteilt werden, der Fotograf muss genannt werden. Bearbeitungen am Bild sind nicht gestattet. Zusätzlich ist eine kommerzielle Nutzung untersagt. Das bedeutet, das Weinmagazin dürfte das Bild nicht verwenden.

Bedeutung in mein.toubiz:

  • Einträge, die mit dieser Lizenz in mein.toubiz hochgeladen werden, stehen allen anderen Nutzern und Mandaten zur Verfügung und sind entsprechend unter „offene Daten“ zu finden.
  • Die Auffindbarkeit des einen offiziellen Eintrags hilft Dubletten zu vermeiden.
  • Daten können von allen Mandanten mit eigenen Inhalten verknüpft werden. Z.B. bei einer Rad- oder Wanderung können Punkte entlang des Weges verknüpft werden.
  • Die Daten werden auf der Website der TMBW und auf Regionenwebsites ausgespielt. Fotografen oder Autoren der Texte werden dabei genannt.
  • Einträge werden von der TMBW an Marketing- und Kooperationspartner wie die NVBW weitergegeben.
  • Eine kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen. Weder die TMBW noch Land in Sicht werden Daten jemals verkaufen!

 

Alle Rechte vorbehalten

Diese Lizenz bedeutet, dass niemand in mein.toubiz auf die Daten zugreifen darf. Nur derjenige Mandant (Region, Ort, Leistungsträger), der den Eintrag angelegt hat, kann ihn sehen. Anderen Mandanten werden Einträge mit der Lizenz „Alle Rechte vorbehalten“ nicht angezeigt. Andere Mandanten können den Eintrag nicht mit ihren Inhalten verknüpfen, z.B. bei ihren Touren.

Die Ausspielung der Datenbank-Inhalte auf Websites – außer der eigenen – ist ebenfalls unterbunden.

Diese Lizenz sollte nur ausgewählt werden, wenn Bilder und/oder Texte nicht weitergegeben werden dürfen. Hier stellt sich die Frage, ob ein Eintrag in einer Datenbank sinnig ist.

Beispiel:

Eine Sehenswürdigkeit wie bspw. ein Freizeitpark mit regionaler Bedeutung legt ihren Eintrag in mein.toubiz an und vergibt die Lizenz „Alle Rechte vorbehalten“. Der Eintrag könnte für Orte in der Umgebung von Interesse sein, indem sie auf den Freizeitpark als Ausflugstipp in der Nähe verweisen. Durch die gewählte Lizenz sehen sie den Eintrag jedoch nicht. Im schlimmsten Fall wird der Eintrag vom „falschen Mandanten“ nochmals angelegt = Dubletten in der Datenbank, auf jeden Fall verliert der offizielle Eintrag die Chance auf mehr Sichtbarkeit und Reichweite durch die Verknüpfung in anderen Orten/ auf anderen Websites.

Bedeutung in mein.toubiz:

  • Wird diese Lizenz gewählt, können andere Mandanten/ Logins/ User in mein.toubiz diesen Eintrag weder sehen noch zu ihren eigenen Einträgen hinzufügen/ verknüpfen. Beispielsweise bei Verknüpfungen von Punkten mit Touren oder bei Sammlungen relevant.
  • Es besteht die Gefahr von Dubletten, wenn Einträge vermeintlich noch nicht angelegt wurden.
  • Strenggenommen dürfen Einträge mit dieser Lizenz weder auf der TMBW- noch auf Regionenwebsites ausgespielt werden. Perspektivisch werden Einträge mit „Alle Rechte vorbehalten“ nicht mehr auf der TMBW-Seite ausgespielt.
  • Einträge werden von der TMBW nicht an Marketing- und Kooperationspartner wie die NVBW weitergegeben. Somit erscheinen die Einträge nicht im Veranstaltungs- und Ausflugskalender der NVBW.
  • Einträge werden nicht an das deutschlandweite Projekt der DZT, den Knowledge Graphen, weitergegeben.
  • Diese Lizenz entspricht nicht dem Gedanken einer gemeinsamen Datenbank.
  • Grundsätzlich sollte diese Lizenz nur „im Notfall“ gewählt werden.

 

my.toubiz community-Lizenz

Diese Lizenz ist offensichtlich keine allgemeine Lizenz. Sie existiert nur im mein.toubiz-Kosmos. Sie wurde geschaffen, da sich viele Nutzer bei der Verwendung der Creative Commons-Lizenzen unsicher sind, auf der anderen Seite soll aber vermieden werden, dass Einträge mit der geschlossenen Lizenz „Alle Rechte vorbehalten“ in der Datenbank gespeichert werden.

Die my.toubiz community-Lizenz bedeutet, dass

  • Die Einträge für andere Mandanten und Nutzer sichtbar sind im Bereich „Offene Daten“
  • Die Auffindbarkeit des einen offiziellen Eintrags hilft Dubletten zu vermeiden.
  • Andere Nutzer können die Einträge in mein.toubiz verknüpfen, z.B. als Sehenswürdigkeiten oder Einkehrmöglichkeit entlang einer Rad- oder Wandertour
  • Die Daten werden auf der Website der TMBW und auf Regionenwebsites ausgespielt. Fotografen oder Autoren der Texte werden dabei genannt.
  • Einträge werden von der TMBW an Marketing- und Kooperationspartner wie die NVBW weitergegeben.
  • Bei der Websiteausspielung von Einträgen mit einer my.toubiz community-Lizenz erscheint anstelle von my.toubiz community der Hinweis „Alle Rechte vorbehalten“.
    => Die my.toubiz-Lizenz ist lediglich eine Lizenz zur Verwaltung der Beiträge im Backend. Im Frontend wird sie automatisch zu „Alle Rechte vorbehalten“.

 

Creative Commons und deutsches Urheberrecht: Was tun?

Wie oben erwähnt, bestehen zwischen den Creative Commons und dem deutschen Urheberrecht Diskrepanzen. Diese beziehen sich hauptsächlich darauf, dass nur Urheber eine Lizenz vergeben können. Urheber sind in der Regel die Fotografen. Außerdem müssen bei Bildern mit Menschen deren Persönlichkeitsrechte beachtet werden. Das Thema Datenschutz wird bei den CC nicht berücksichtigt. Als dritten Punkt haben wir die angemessene Vergütung ausgemacht: Ein Fotograf hat ein Bild sehr kostengünstig zur Verfügung gestellt. Wie damit umgehen, wenn nun ein Dritter das rechtefreie Bild auf Souvenirs wie Tassen druckt und damit millionenfachen Umsatz macht? Dann hat der Fotograf Anspruch auf Nachvergütung.

Auf der anderen Seite lassen sich auch viele Punkte der Creative Commons mit deutschem Recht hinterlegen:

  • Werden Werke mit räumlich, zeitlich oder inhaltlich beschränkten oder unbeschränkten Rechten eingekauft?
  • Gilt ein einfaches oder ausschließliches Recht?
  • Ist eine Weitergabe an Dritte erlaubt, werden Nutzungsrechte an Dritte eingeräumt?
  • Bearbeitungsrecht?
  • Verzicht auf Namensnennung?

Wir benötigen ein deutschlandweit einheitliches Vorgehen. Deshalb hat die DZT ein Gutachten beauftragt, das Empfehlungen zum Umgang mit den Creative Commons ausspricht. Unsere drei oben genannten Knackpunkte sollen darin berücksichtigt und bewertet werden. Im Ergebnis gibt es eine Handlungsempfehlung, die Umsetzung liegt in den jeweiligen Bundesländern. Eine Rechtssicherheit und den einen richtigen Weg, bei denen uns hinsichtlich Bildrechten keine Probleme oder vielleicht sogar Bildrechtsklagen entstehen, gibt es leider nicht.

Info: Sobald das DZT-Gutachten vorliegt, wird es an dieser Stelle veröffentlicht und die Umsetzung für Baden-Württemberg darauf abgeleitet.

Neu seit Juni 2021: FAQ Creative Commons unter: https://de.creativecommons.net/faqs/

 

Empfehlungen und Tipps bei der Wahl der Lizenzen

  • Prüfung: Liegen gültige Verträge mit Fotografen vor?
  • Prüfung: Liegen Vereinbarungen/ Verträge mit Models vor?
  • Dürfen Bilder an Dritte weitergegeben werden? Muss der Fotograf genannt sein?
  • Wurden Fotograf/ Modell angemessen vergütet?
  • Welche Bilder werden in der Datenbank eingestellt? Muss es das supertolle Keyvisual sein? Wäre nicht ein anderes Schmuckbild (ohne Menschen) genauso aussagekräftig zur Bebilderung des Eintrags?
  • Vielleicht ist sogar ein Bild mit dem eigenen Smartphone aufgenommen gut genug für die Datenbank. Wir erstellen viele tolle Motive für Instagram & Co. Warum nicht für den eigenen Datenbankinhalt verwenden?
  • Tragen Sie die Bildtitel, Fotograf und Quelle in der Datenbank ein! Viele Bilder sind bisher weder beschriftet noch mit Fotografen etc. hinterlegt. Viele Bildrechtsklagen führen daher, dass die Fotografen nicht genannt sind.

=> Ein Restrisiko bleibt bestehen!

Grundsätzlich: Bei der Weitergabe von Bildern die Verträge checken! Sowohl mit Fotografen als auch mit Models. Ein Restrisiko bei der Arbeit mit Bildern bleibt immer bestehen und lässt sich nicht zu 100% ausschließen. Jedoch sollten wir alles dafür tun, die Klagen so gut es geht einzuschränken. Sobald ein Bild ausgespielt wird, ist auch derjenige in der Haftung, der das Bild ausspielt. Z.B. die TMBW, Regionen- oder Ortsseiten.

 

Musterformulare Bildrechte

Unsere Anwältin Stefanie Brum, Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht, hat exklusiv für die TMBW und ihre Partner Musterformulare zum Thema Bildrechte verfasst.

Die Vorlagen umfassen Muster zu:

  •  Produktionsvertrag Fotograf
  • ‚ Bildrechteformular zur Überlassung von Bildmaterial von Dritten
  • ƒ Checkliste zu „ berechtigtem Interesse, … Einwilligung und † Vereinbarung sowie jeweils die Vorlagen dazu
  • ‡ Datenschutzinformationen

Die Unterlagen können kostenfrei bei der TMBW angefordert werden: s.bleibel@tourismus-bw.de

Hinweis: Weder TMBW noch Frau Brum übernehmen bei den Vorlagen eine Haftung oder Gewähr. Die Vorlagen sind nur für den eigenen Gebrauch bestimmt und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Hinweis: Der Einfachheit halber wird im Text häufig nur der Begriff „Bilder“ verwendet. Alle anderen Werke wie Texte, Videos, Audios usw. sind ebenso inbegriffen.

Stand: 22. September 2021, Änderungen und Aktualisierungen vorbehalten
Autorin: Susanne Bleibel

Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login