Menü

Dank ausgefallener ITB: Schwarzwälder Köstlichkeiten für Tafel-Mitarbeiter

6. März 2020
Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie hier.

Nach Absage der ITB entfiel in Berlin auch die Pressekonferenz der Schwarzwald Tourismus GmbH (STG). Die Zutaten für das zur Bewirtung gedachte Fingerfood waren aber schon gekauft und bezahlt. Davon profieren nun Ehrenamtliche der Schwäbischen Tafel Stuttgart e.V., in deren Bereich der beauftragte Messe-Caterer seinen Sitz hat. Die STG ließ die badisch-schwäbischen Köstlichkeiten am Freitag (6.3.) unentgeltlich an die Tafel-Mitarbeiter weiterleiten. So konnte die sonst gesetzlich gebotene Vernichtung der Lebensmittel vermieden werden. Die STG möchte damit den Tafel-Mitarbeitenden stellvertretend für alle ehrenamtlich Aktiven im Land für ihr Engagement danken, zumal diese häufig selbst bedürftig sind.


Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

4 Kommentare

Kommentare




  1. Das finde ich eine sehr schöne Idee. Dann hat wenigstens jemand etwas von der Absage. Kompliment für diese Entscheidung!

    1. Vielen Dank, das gebe ich gerne so weiter.

  2. Ich finde die Idee gut und danke für das kreative, soziale Engagement

    1. Hallo Frau Krämer, vielen Dank für Ihre Rückmeldung, die gebe ich gerne so weiter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login