Menü

Mit Staatssekretär Dr. Patrick Rapp auf Sommertour im Schwarzwald

Quelle: Leif Piechowski

Dr. Patrick Rapp, Staatssekretär für Tourismus startete am 1. August im Schwarzwald seine Tourismus-Sommerreise. Hansjörg Mair, Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH hat ihn im Schwarzwald begleitet. Gemeinsam waren sie in Bad Dürrheim, in der Naturpark Marktscheune Feldberg-Bärental und im Naturparkhotel der Waldfrieden in Todtnau und informierten sich über besonders nachhaltige Angebote und Projekte zum Thema „Natur“ und Genuss“.

Bad Dürrheim ist seit 2014 als „Nachhaltiges Reiseziel“ zertifiziert und trägt als einziger Ort im Schwarzwald das Dreifachprädikat „Sole-Heilbad“, „Heilklimatischer Kurort“ und „Kneipp-Kurort“. Wie naturnaher und nachhaltiger Urlaub geht, zeigte Markus Spettel, Geschäftsführer bei der Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim beim Besuch im Natur- und Erlebnispark, dem Nature Fitness Parcour sowie dem Waldbadezimmer mit Waldbadewanne.

In der neuen Naturpark-Marktscheune WÄLDER:Genuss in Feldberg-Bärental repräsentierten regionale Lebensmittel und Alltagsgegenstände, die ausschließlich von landwirtschaftlichen Betrieben und Manufakturen aus dem Südschwarzwald stammen, gelebte Nachhaltigkeit des Naturparks Südschwarzwald.

In dritter Generation als Familienbetrieb geführt ist das Naturparkhotel der Waldfrieden. Dr. Patrick Rapp und Hansjörg Mair konnten sich von der Qualität, Nachhaltigkeit und Naturnähe überzeugen und von der herzlichen Gastfreundschaft der Familie Hupfer.

Foto:©Leif Piechowski



Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel