Menü

Pioniere eines nachhaltigen Tourismus

Im Rahmen der Delegiertenversammlung des Tourismus-Verbands Baden-Württemberg wurden am Donnerstag (15. September) die Verdienstmedaillen des Verbands verliehen. Für ihre Verdienste um einen nachhaltigen Tourismus zeichnete der Tourismus-Verband die Mainau GmbH und das Seehotel Wiesler aus. Beide Unternehmen engagieren sich seit Jahrzehnten für einen umweltfreundlichen und ökologischen Ausbau und wurden damit zu Vorzeigebetrieben in Sachen Nachhaltigkeit. Martin Keppler, Vorstandsmitglied des Verbands, überreichte die Auszeichnungen gemeinsam mit dem neu gewählten Verbandspräsidenten Dr. Patrick Rapp.

Bei der Mainau GmbH reichen die Anfänge des Natur- und Umweltschutzes auf der Bodenseeinsel bis in die 1960er-Jahre zurück, als Lennart Graf Bernadotte die „Grüne Charta von der Insel Mainau“ initiierte. In den folgenden Jahrzehnten setzten seine Nachfolgerinnen und Nachfolger dieses Engagement fort und bauten das Unternehmen zu einem der führenden nachhaltigen Tourismusbetriebe aus. „Auf der Mainau hat jede Generation ihre eigenen Akzente gesetzt und mit neuen Ideen die nachhaltige Ausrichtung des Unternehmens vorangebracht“, so Martin Keppler. Vom Naturschutz über Energieversorgung bis hin zur Vermittlung der Themen Ökologie und Nachhaltigkeit nehme das Unternehmen seit Jahrzehnten eine Pionierrolle ein.

Auch das Seehotel Wiesler am Titisee im Schwarzwald wird seit mehr als vierzig Jahren nachhaltig geführt und laufend weiterentwickelt. „Mit viel Erfindergeist, Durchhaltevermögen und vor allem Leidenschaft hat die Familie Wiesler einen Vorzeigebetrieb geschaffen, der heute mustergültig für die gesamte Tourismusbranche ist“, so Keppler. Mit einer Vielzahl an Maßnahmen habe das Hotel den CO2-Verbrauch pro Zimmer nach und nach auf einen Bruchteil vergleichbarer Angebote absenken können. Selbst mit dem PKW anreisende Gäste erhalten außerdem die Möglichkeit, ihren ökologischen Fußabdruck zu kompensieren und damit ihren gesamten Urlaub klimaneutral zu gestalten.



Autor(in): Martin Knauer
Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
Pressesprecher
E-Mail: m.knauer@tourismus-bw.de


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel