Menü

Westlicher Bodensee: KräuterWochen laden ins Reich der Sinne ein

11.04.2024
©REGIO e.V. / KD-STudio
Duftende SinnesImpulse vom 11.05. bis 16.06.2024

Westlicher Bodensee: KräuterWochen laden ins Reich der Sinne ein

Mildes Klima und wärmendes Vulkangestein schaffen am Westlichen Bodensee wahre Wohlfühlbedingungen für Würz- und Heilpflanzen. Ob als Wildkräuter, in blühenden Gärten oder in der heimischen Küche – sie sind in der Region allgegenwärtig. Diesen Reichtum feiern die KräuterWochen am Westlichen Bodensee vom 11. Mai bis zum 16. Juni 2024. Während die duftenden Alleskönner in Beeten und auf Wiesen die volle Kraft ihres Aromas entfalten, dürfen sich Gäste und Einheimische auf genussvolle Kräutergerichte und -menüs in 20 Restaurants freuen – darüber hinaus auf spannende Führungen, Vorträge, Kräuterworkshops und mehr. www.bodenseewest.eu/kraeuterwochen

Im Frühjahr zieht blühende Lebensfreude ihr grünes Band über die Gärten und Wiesen sowie um die kantigen Vulkankegel in der westlichen Bodenseeregion und sorgt für Sinnesimpulse pur. Aromatischer Bärlauch lockt in lichte Wälder, Kamille und Schafgarbe wandern aus der Wiese direkt in die Teekanne und Gänseblümchen garnieren verspielt Salate, Suppen und Desserts. Auch in Gärten und Balkontöpfen entfalten duftende Kräuter nun die volle Kraft ihres Aromas. Würziger Auftakt zu den KräuterWochen ist der Radolfzeller Kräutermarkt. Er hüllt das Seeufer am 11. Mai 2024 in fein-herben Duft. Eine große Auswahl von Samen, Setzlingen und Kräuterpflanzen für Garten und Küchenfenster steht hier zum Verkauf, Kräuteröle und -liköre können probiert und feine Pestos erstanden werden.

Kulinarische Kräuterpower und das gesunde Mehr am See
Voller Kräuterkraft und kulinarischer Inspiration stecken auch die feinen Kräutergerichte und -menüs, die in 20 Restaurants rund um den westlichen Bodensee und im Hegau während den KräuterWochen serviert werden. Currys, Eintöpfe und Fritatas sorgen mit frischen Kräutern für Geschmacksexplosionen und in wechselnden Menüs werden Giersch, Klee, Koriander, Wegerich und viele weitere Kräuter aus heimischem Anbau zu den Hauptdarstellern auf dem Teller. So dürfen sich Feinschmecker beispielsweise auf geliertes Wildkräuter-Mousse, Kräuterspätzle, würzige Wildkräuter-Gemüsepfanne, zarten Fisch mit Kräuter-Kruste, Rosmarin-Créme-Brûlée und viele weitere Schlemmereien freuen.

Duftende Multitalende für Körper und Geist
Wer sich die grünen Tausendsassas nicht nur auf der Zunge zergehen lassen möchte, nimmt während der KräuterWochen an dem bunten Strauß an Führungen, Kursen und Workshops rund um die grünen Küchenstars teil. Die große Vielfalt an Wildkräutern in der Region lernen Interessierte z.B. bei Kräuterwanderungen kennen. Den „wilden Kerlen“ am Wegesrand gehen auch Kinder bei altersgerechten Exkursionen auf die Spur. Was sich alles aus den gesammelten Pflanzen herstellen lässt, zeigen Kurse und Workshops unter dem Motto „Learning by doing“: Gemeinsam werden unter anderem Salben und Tinkturen oder Kräutersalze hergestellt, feine Sommergerichte mit Kräutern gezaubert und sogar künstlerisch werden Blüten und Blätter farbenfroh verarbeitet. Einfach mal ausprobieren…

Auf der Gemüseinsel Reichenau, die in 2024 ihr 1.300-jähriges Jubiläum feiert, gibt es neben spannendem Wissen zu Klostergeschichte und Pflanzenheilkunde feine Kräuterweine zur Degustation – und extra Tipps wie man diese selber herstellen kann. Außerdem laden die dortigen, neu eröffneten Klostergärten, die sich an mittelalterlicher Gartengestaltung orientieren, zu Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust ein.

Kontakt

REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
Hussenstraße 2
78462 Konstanz
info@bodenseewest.eu
+49 (0) 7531 717 24 40


Autor(in): Xenia Martin
REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
E-Mail: xenia.martin@bodenseewest.eu
Kategorien:
Genuss · Themenmarketing


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Artikel